Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  ANSYS
  ANSYS-Transient Thermal - Temperatur an Punkten

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   ANSYS-Transient Thermal - Temperatur an Punkten (634 mal gelesen)
LuiseOppermann
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von LuiseOppermann an!   Senden Sie eine Private Message an LuiseOppermann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LuiseOppermann

Beiträge: 7
Registriert: 03.06.2019

ANSYS 19.2 - Transient Thermal

erstellt am: 03. Jun. 2019 19:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Messpunkte.pdf

 
Hallo,

in meinem Hiwi-Job sollte ich einen Zylinder mit einer internen Heizrate als Last simulieren (mit ANSYS Transient Thermal). Die Simulation ist an sich auch kein Problem, aber nun möchte ich für bestimmte Punkte die Temperatur zu ganz bestimmten Zeitpunkten haben und habe keine Ahnung, wie ich das machen kann. Meine Fragen sind also:

- Wie kann ich festlegen, dass die Temperatur für die expliziten Punkte (siehe Datei im Anhang) berechnet wird?
- Wie kann ich festlegen, dass die Temperatur nur jede Minute ausgegeben wird bzw. wie kann ich mir die Temperatur jede Minute nachträglich "herausziehen"? (je nachdem, was möglich ist)

Ach ja, ich arbeite mit ANSYS 19.2 - falls das wichtig ist.


Ich hoffe, es ist klar geworden, was ich meine.


Viele Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wosch
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Elektrotechniker im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von wosch an!   Senden Sie eine Private Message an wosch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wosch

Beiträge: 2573
Registriert: 16.12.2004

Rechne zuerst ein Problem nach, für das eine analytische Lösung existiert.

erstellt am: 04. Jun. 2019 08:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LuiseOppermann 10 Unities + Antwort hilfreich

Für jeden Knoten lässt sich ein Verlauf der Temperatur über der Zeit ausgeben. (Berechnet wird er sowieso.)
Wie das gemacht wird, hängt davon ab, ob mit Classic oder Workbench gearbeitet wird.

------------------
Viel Erfolg wünscht
Wolfgang Schätzing

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Duke711
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Duke711 an!   Senden Sie eine Private Message an Duke711  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Duke711

Beiträge: 555
Registriert: 14.11.2016

erstellt am: 04. Jun. 2019 15:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LuiseOppermann 10 Unities + Antwort hilfreich

Die expliziten Punkte können über die Knoten erzeugt werden im dem der gewünschte horizontale sowie vertikale Abstand dementsprechend definiert wird.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wosch
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Elektrotechniker im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von wosch an!   Senden Sie eine Private Message an wosch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wosch

Beiträge: 2573
Registriert: 16.12.2004

Rechne zuerst ein Problem nach, für das eine analytische Lösung existiert.

erstellt am: 04. Jun. 2019 18:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LuiseOppermann 10 Unities + Antwort hilfreich

Wer clever vernetzt, sorgt schon dabei dafür, dass an den gewünschten Stellen Knoten existieren.

------------------
Viel Erfolg wünscht
Wolfgang Schätzing

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

farahnaz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ing.


Sehen Sie sich das Profil von farahnaz an!   Senden Sie eine Private Message an farahnaz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für farahnaz

Beiträge: 2318
Registriert: 24.04.2007

CAE, FEM, Test, NPD

erstellt am: 04. Jun. 2019 20:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LuiseOppermann 10 Unities + Antwort hilfreich

Zu zeitlicher Ausgabe kannst du in "Analysis settings" unter "output control" und "step control" probieren, um das gewünschte zu bekommen.

------------------
Grüße, Moe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

LuiseOppermann
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von LuiseOppermann an!   Senden Sie eine Private Message an LuiseOppermann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LuiseOppermann

Beiträge: 7
Registriert: 03.06.2019

ANSYS 19.2 - Transient Thermal

erstellt am: 04. Jun. 2019 20:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich arbeite mit Workbench - wie würde es da funktionieren?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

farahnaz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ing.


Sehen Sie sich das Profil von farahnaz an!   Senden Sie eine Private Message an farahnaz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für farahnaz

Beiträge: 2318
Registriert: 24.04.2007

CAE, FEM, Test, NPD

erstellt am: 04. Jun. 2019 20:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LuiseOppermann 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von LuiseOppermann:
Ich arbeite mit Workbench - wie würde es da funktionieren?

Himm, wie würde wat funktioniere?  

------------------
Grüße, Moe

[Diese Nachricht wurde von farahnaz am 04. Jun. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

LuiseOppermann
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von LuiseOppermann an!   Senden Sie eine Private Message an LuiseOppermann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LuiseOppermann

Beiträge: 7
Registriert: 03.06.2019

ANSYS 19.2 - Transient Thermal

erstellt am: 04. Jun. 2019 22:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von farahnaz:

Himm, wie würde wat funktioniere?   



Also wie ich mir da für jeden Knoten den Temperaturverlauf ausgeben lassen kann. (siehe 1. Beitrag von wosch)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

LuiseOppermann
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von LuiseOppermann an!   Senden Sie eine Private Message an LuiseOppermann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LuiseOppermann

Beiträge: 7
Registriert: 03.06.2019

ANSYS 19.2 - Transient Thermal

erstellt am: 05. Jun. 2019 21:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Duke711:
Die expliziten Punkte können über die Knoten erzeugt werden im dem der gewünschte horizontale sowie vertikale Abstand dementsprechend definiert wird.

Wie genau würde das in Workbench funktionieren? Also, wie und wo könnte ich das definieren?
Tut mir leid, dass ich so etwas hilflos frage, aber ich bin ein ziemlicher Anfänger.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jens.Friedrich
Moderator
Dipl. -Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Jens.Friedrich an!   Senden Sie eine Private Message an Jens.Friedrich  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jens.Friedrich

Beiträge: 1004
Registriert: 09.09.2005

ANSYS 19.1

erstellt am: 06. Jun. 2019 10:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LuiseOppermann 10 Unities + Antwort hilfreich

Werte Luise,

genau deine Probleme sind in FEM für Praktiker (ja das alte grüne Buch) genaustens beschrieben! Die Buchserie ist hoffentlich in jeder Uni-Bib verfügbar.
Hier ein kleiner Einblick:
http://www.cae-wiki.info/wikiplus/index.php/FEM_f%C3%BCr_Praktiker

Dein sehr einfaches Problem kann man in ein paar schritten lösen:

1) Geometrie aufbauen
2) Vernetzung mit Elementgröße 2,5mm und 3mm für die Kanten festlegen
3) Temperaturergebnis einfügen --> jetzt hast du grafisch schon die Ergebnisse vorliegen
4) Extras / Optionen / Mechanical / Export / Knotenpositionen einfügen = ja
5) Auf Temperaturergebnis klicken und exportieren in textdatei
6) Weiter arbeiten in Excel und freuen
7) viel besser sind meines erachtens eh Pfadergebnisse


Hier mal solch eine Datei:
Knotennummer X-Position (mm) Y-Position (mm) Z-Position (mm) Temperatur (°C)
1 3 1,5 2,5 42,787
2 6 1,5 2,5 46,339
3 9 1,5 2,5 52,405
4 12 1,5 2,5 61,198
5 15 1,5 2,5 72,983
6 18 1,5 2,5 88,059
7 21 1,5 2,5 106,73
8 24 1,5 2,5 129,27
9 27 1,5 2,5 155,92
10 27 0 2,5 155,91
11 24 0 2,5 129,27
12 21 0 2,5 106,72
13 18 0 2,5 88,055
14 15 0 2,5 72,979
15 12 0 2,5 61,195
16 9 0 2,5 52,403
17 6 0 2,5 46,337
18 3 0 2,5 42,785

grüße
Jens

------------------
Gruß
Jens

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jens.Friedrich
Moderator
Dipl. -Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Jens.Friedrich an!   Senden Sie eine Private Message an Jens.Friedrich  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jens.Friedrich

Beiträge: 1004
Registriert: 09.09.2005

ANSYS 19.1

erstellt am: 06. Jun. 2019 10:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LuiseOppermann 10 Unities + Antwort hilfreich

Achso, die relvanten Zeitschritte musst dann noch einstellen und jedes mal exportieren. In Excel baut man das dann zusammen.

Gruß
Jens

------------------
Gruß
Jens

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wosch
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Elektrotechniker im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von wosch an!   Senden Sie eine Private Message an wosch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wosch

Beiträge: 2573
Registriert: 16.12.2004

Rechne zuerst ein Problem nach, für das eine analytische Lösung existiert.

erstellt am: 06. Jun. 2019 12:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LuiseOppermann 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Jens,
hat man das früher nicht einfach mit /post26 gemacht?
(Aber ging es nicht hier um Workbench?)

------------------
Viel Erfolg wünscht
Wolfgang Schätzing

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jens.Friedrich
Moderator
Dipl. -Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Jens.Friedrich an!   Senden Sie eine Private Message an Jens.Friedrich  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jens.Friedrich

Beiträge: 1004
Registriert: 09.09.2005

ANSYS 19.1

erstellt am: 06. Jun. 2019 13:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LuiseOppermann 10 Unities + Antwort hilfreich

Hey Wolfgang,

ja im /Post26 geht das im APDL.
Zum Glück kann man das jetzt auch in Workbench wie oben beschrieben machen.
Also Entweder man exportiert alle Knotenwerte je Zeitschritt oder man exportiert je Knoten die Ergebnisse über der Zeit.

------------------
Gruß
Jens

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

LuiseOppermann
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von LuiseOppermann an!   Senden Sie eine Private Message an LuiseOppermann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LuiseOppermann

Beiträge: 7
Registriert: 03.06.2019

ANSYS 19.2 - Transient Thermal

erstellt am: 11. Jun. 2019 18:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Jens.Friedrich:
Achso, die relvanten Zeitschritte musst dann noch einstellen und jedes mal exportieren. In Excel baut man das dann zusammen.

Gruß
Jens


Vielen Dank, ich habe es jetzt hinbekommen 
Ich habe teilweise sehr viele Zeitschritte und wollte fragen, ob es nicht doch noch eine Variante gibt, die Ergebnisse der Zeitschritte für die jeweiligen Knoten in einem Schritt zu exportieren. Denn bei 600 und mehr Lastschritten ist das eine ganz schöne Klick-Arbeit. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jens.Friedrich
Moderator
Dipl. -Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Jens.Friedrich an!   Senden Sie eine Private Message an Jens.Friedrich  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jens.Friedrich

Beiträge: 1004
Registriert: 09.09.2005

ANSYS 19.1

erstellt am: 17. Jun. 2019 15:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LuiseOppermann 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Luise,

klar geht das.
Für die geringe Anzahl der Knoten würde ich je Knoten ein Temperaturergebnis erzeugen. Bei Bereich den jeweiligen Knoten wählen (man kann Ergebnisse auf Knoten beziehen / hierzu das Knotensymbol bei der Auswahl wählen)

Bei einem Ergebnis auf einem Punkt / Knoten wird automatisch die Auslösung über der Zeit dargestellt. Das kann man nun nach Excel kopieren. Für ein paar Knoten sollte das noch gut gehen.

Gruß
Jens

------------------
Gruß
Jens

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz