Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  ANSYS
  Reibkraft über Simulation ermitteln

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Reibkraft über Simulation ermitteln (148 mal gelesen)
Loeli
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Loeli an!   Senden Sie eine Private Message an Loeli  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Loeli

Beiträge: 2
Registriert: 13.11.2018

erstellt am: 13. Nov. 2018 18:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

ich habe mit ANSYS bisher nur sehr grundlegende Simulationen gemacht und möchte nun für die Hochschule Kontakte und Reibung mit ins Spiel bringen. Ich habe mir dazu auch bereits die YouTube Videos von CADFEM angesehen, nur komme ich nicht weiter.

Mit folgendem sehr einfachen Aufbau wollte ich beginnen:
-Auf einer Platte (unbeweglich; spannt die X-Y-Ebene auf) liegt ein Würfel (beweglich)
-Auf den Würfel wirkt von oben eine Kraft (in z-Richtung)
-Gesucht ist die maximal übertragbare Kraft, die parallel zur Platte (also parallel zur X-Y-Ebene) auf den Würfel wirken darf, sodass er noch nicht zu gleiten beginnt.

Versucht habe ich das Ganze (in Anlehnung an das Video Tutorial Nr.24 von CADFEM) wie folgt:
-Zwei Zeitschritte, wobei der zweite Zeitschritt in 10 "Unterschritte" aufgeteilt ist
-Kontaktbedingung zwischen Platte und Würfel mit einer Reibzahl von 0,1
-Platte immer fest eingespannt
-Würfel zum Zeitschritt 1 festgehalten (externe Verschiebung = 0) und im Zeitschritt 2 bewegt
-Kraft im Zeitschritt 1 aufgebaut und im Zeitschritt 2 gehalten
-Kraftreaktion an der Platte abgefragt

Ich hatte gehofft, dass -ähnlich wie in dem Tutorial- die Kraftreaktion an der Platte zunimmt und sich dann asymptotisch einem Wert annähert. Leider ist sie dauerhaft bei Werten im Bereich von 10e-8N.

Hätte jemand eine Idee, wo mein Fehler liegt, oder einen anderen Modellierungsvorschlag?

Vielen Dank schon mal im Voraus.

VG Loeli

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Loeli
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Loeli an!   Senden Sie eine Private Message an Loeli  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Loeli

Beiträge: 2
Registriert: 13.11.2018

erstellt am: 13. Nov. 2018 20:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich hab nun mittlerweile den doch recht simplen Fehler selbst gefunden. Es funktioniert alles so, wie es soll. Das was ich übersehen hatte war, dass man die Verschiebung in z-Richtung natürlich frei lassen muss, damit die Kraft in z-Richtung auch wirklich auf die Platte übertragen werden kann und somit die Reibkraft errechnet werden kann.

Eine Frage hätte ich aber noch an euch: Weiß jemand, wieso die Simulation nicht klappt, wenn ich statt "Externe Verschiebung" nur "Verschiebung" beim Würfel anwende? Bei zweitem Fall sind die Ergebnisse wieder so, als würde keine Reibung zwischen Platte und Würfel existieren.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz