Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  ANSYS
  APDL-Vordefinition von Dicken an neuen Schalenelementen für die Berechnung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   APDL-Vordefinition von Dicken an neuen Schalenelementen für die Berechnung (800 mal gelesen)
Pete85
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Pete85 an!   Senden Sie eine Private Message an Pete85  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pete85

Beiträge: 19
Registriert: 09.05.2016

ANSYS/APDL

erstellt am: 18. Mai. 2016 11:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin,

Ich habe folgendes Problem. Ich möchte bei einem Modell, welches Elemente automatisch hinzufügt und entfernt eine voreingestellte Dicke zuweisen, da Ansys das Modell sonst nicht berechnen kann, da bei neuen Elementen in dem Modell keine Dicke existiert.

Wie kann ich das am besten umsetzen?


Gruß Pete

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wosch
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Elektrotechniker im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von wosch an!   Senden Sie eine Private Message an wosch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wosch

Beiträge: 2573
Registriert: 16.12.2004

Rechne zuerst ein Problem nach, für das eine analytische Lösung existiert.

erstellt am: 19. Mai. 2016 08:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Pete85 10 Unities + Antwort hilfreich

Was denn für Elemente?
(Passiert so etwas nicht schon bei der Elementvereinbarung?)

------------------
Viel Erfolg wünscht
Wolfgang Schätzing

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Pete85
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Pete85 an!   Senden Sie eine Private Message an Pete85  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pete85

Beiträge: 19
Registriert: 09.05.2016

ANSYS/APDL

erstellt am: 19. Mai. 2016 12:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich Habe ein CAD-Modell aus obeflächen im Ansys Workbench.

Durch barameter kann ich Flächen hinzufügen und entfernen. Wenn ich das Bauteil zum ersten mal einlade, muss ich für jede oberfäche eine Dicke (von Hand) definieren, damit ich die Berechnung starten kann.
Wärend dieser Berechnung wird dem Model durch APDL eine über Parameter definierte Dicke zugewiesen und Durchgerechnet.

Wenn ich nach dem Berechnungsdurchlauf eine zusätzliche fläche generieren lasse fehlt Ansys eine Dicke um Die berechnung erneut starten zu können.

Wie sage ich Ansys das dass die neue Fläche eine dicke hat und die Berechnung einfach startet.

Gruß Pete

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Pete85
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Pete85 an!   Senden Sie eine Private Message an Pete85  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pete85

Beiträge: 19
Registriert: 09.05.2016

ANSYS/APDL

erstellt am: 20. Mai. 2016 11:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin, meine Problem hat sich erledigt.

Habe hierfür eine Skript verwendet und damit ein Makro aufgerufen.

Laüft ohne Probleme.

Gruß Pete

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Nefertem
Mitglied
wiss.Mit.

Sehen Sie sich das Profil von Nefertem an!   Senden Sie eine Private Message an Nefertem  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Nefertem

Beiträge: 8
Registriert: 23.03.2018

Ansys Workbench 19.2
Catia V5-6R2017

erstellt am: 06. Aug. 2019 15:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Pete85 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo;

auch wenn der Beitrag schon etwas älter ist, wollte ich fragen ob du das Skript zur Verfügung stellenkönntest. habe Montan das gleiche Problem in Workbench und noch keine Idee, wo ich ansetzten soll.

Viele Grüße

[Diese Nachricht wurde von Nefertem am 07. Aug. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz