Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  ANSYS
  Zugversuch nicht vollständig abbildbar

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Zugversuch nicht vollständig abbildbar (892 mal gelesen)
CubeBike
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von CubeBike an!   Senden Sie eine Private Message an CubeBike  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CubeBike

Beiträge: 3
Registriert: 25.07.2015

Ansys Workbench 14.5<P>Ultrabook User:
Intel Core i7-4500
8Gb RAM
Intel (R) HD Grafik Chip
Windows 8.1

erstellt am: 25. Jul. 2015 10:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Zug.jpg

 
Hallo an die Runde,

ich habe versucht einen uniaxialen Zugversuch mit Ansys Workbench 14.5 abzubilden.
Als Werkstoffdaten habe ich jene aus den Versuchen genommen und mir damit ein Multilineares Materialmodell erstellt.
Das Material ist ein PA12.
Die simulierten Ergebnisse sehen bis zu einer gewissen Verformung sehr gut aus. Ab einer Verformung von >13mm kann aber keine Lösung mehr gefunden werden (siehe Anhang)
Ich arbeite mit großer Verformung.
Unter Analyseeinstellungen habe ich die automatische Zeitschrittsteuerung aktiviert und die Substepeinstellungen auf 50/10/100 gesetzt.

Kann es sein dass ich irgendetwas übersehen habe? Ich bin ziemlich neu auf dem Gebiet und deshalb bitte ich um Eure Hilfe/Erfahrung.

Vielen Dank!

[Diese Nachricht wurde von CubeBike am 25. Jul. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

farahnaz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ing.


Sehen Sie sich das Profil von farahnaz an!   Senden Sie eine Private Message an farahnaz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für farahnaz

Beiträge: 2237
Registriert: 24.04.2007

CAE, FEM, Test, NPD

erstellt am: 25. Jul. 2015 21:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CubeBike 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Kurven zeigen, dass bei 2000kN das Material ziemlich unendlich fließt (quasi versagt). Also in diesem Bereich kann es ja nicht konvergieren.

------------------
Grüße, Moe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CubeBike
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von CubeBike an!   Senden Sie eine Private Message an CubeBike  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CubeBike

Beiträge: 3
Registriert: 25.07.2015

Ansys Workbench 14.5<P>Ultrabook User:
Intel Core i7-4500
8Gb RAM
Intel (R) HD Grafik Chip
Windows 8.1

erstellt am: 25. Jul. 2015 21:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank erstmals für den Hinweis.
Das würde aber bedeuten, dass mein Materialmodell nicht passend formuliert ist.
Ich habe im Bereich von 13-14mm die maximale Kraft bzw. größte Spannung, ab diesem Punkt beginnt mein Material einzuschnüren.
Ist dieses Verhalten überhaupt noch mit einer statisch-mechanischen Analyse abzubilden?
Oder muss hierfür ein entsprechendes Schadensmodell formuliert werden?
Danke!
Grüße Stephan


[Diese Nachricht wurde von CubeBike am 25. Jul. 2015 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von CubeBike am 25. Jul. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

farahnaz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ing.


Sehen Sie sich das Profil von farahnaz an!   Senden Sie eine Private Message an farahnaz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für farahnaz

Beiträge: 2237
Registriert: 24.04.2007

CAE, FEM, Test, NPD

erstellt am: 26. Jul. 2015 02:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CubeBike 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von CubeBike:

Das würde aber bedeuten, dass mein Materialmodell nicht passend formuliert ist.

Nein. Eher, das Material ist nicht geeignet für solche große Last.

Welches Ergebnis erwartest du von Ansys wenn das System versagt? Es kann nur bis kurz vor dem Versagen gerechnet werden.


------------------
Grüße, Moe

[Diese Nachricht wurde von farahnaz am 26. Jul. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CubeBike
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von CubeBike an!   Senden Sie eine Private Message an CubeBike  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CubeBike

Beiträge: 3
Registriert: 25.07.2015

Ansys Workbench 14.5<P>Ultrabook User:
Intel Core i7-4500
8Gb RAM
Intel (R) HD Grafik Chip
Windows 8.1

erstellt am: 26. Jul. 2015 09:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hab gerade entdeckt, dass mein vorab definiertes Materialmodell nicht weiter beschrieben wird!
Da hast Du natürlich vollkommen recht, wenn das Material versagt kann natürlich keine Lösung gefunden werden.
Ich werde mein Modell noch einmal anpassen!
Aber echt super für die rasche Hilfe!
Besten Dank!
Schöne Grüße Stephan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

farahnaz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ing.


Sehen Sie sich das Profil von farahnaz an!   Senden Sie eine Private Message an farahnaz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für farahnaz

Beiträge: 2237
Registriert: 24.04.2007

CAE, FEM, Test, NPD

erstellt am: 26. Jul. 2015 18:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CubeBike 10 Unities + Antwort hilfreich

------------------
Grüße, Moe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Prothesis
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Prothesis an!   Senden Sie eine Private Message an Prothesis  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Prothesis

Beiträge: 1
Registriert: 20.11.2018

erstellt am: 20. Nov. 2018 10:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CubeBike 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo CubeBike!

Vielleicht kannst du mir helfen: Ich möchte gerne in Ansys das Material PA 12 nachbilden. Da Du damals das gleiche Problem hattest, möchte ich dich fragen, mit welchen Einstellungen/Werkstoffdaten Du dann gearbeitet hast.

Vielen Dank im Voraus!
Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz