Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  DesignSpace
  Membran

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Membran (1023 mal gelesen)
BT2
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von BT2 an!   Senden Sie eine Private Message an BT2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BT2

Beiträge: 3
Registriert: 25.07.2008

erstellt am: 25. Jul. 2008 10:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich simuliere eine Kreismembran (Durchbiegung).
Weiß jemand wie man das verdrängte Volumen von Ansys Workbench ausgeben lassen kann?

Vielen Dank!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cgebhardt
Moderator
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von cgebhardt an!   Senden Sie eine Private Message an cgebhardt  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cgebhardt

Beiträge: 1449
Registriert: 20.11.2000

erstellt am: 28. Jul. 2008 12:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BT2 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

mir fallen 2 Alternativen ein.
1. Verdrängungsvolumen mitvernetzen, mit *get die Einzelvolumen abfragen, aufsummieren.
2. Verformte Geometrie als IGES rausschreiben und dann im CAD ein entspr. Volumen generieren.

BTWBy the way (So nebenbei bemerkt): An die geometrischen Nichtlinearitäten denken (große Verformungen ein)!

Gruss
C. Gebhardt

------------------
Christof Gebhardt
CAD-FEM GmbH
Marktplatz 2
85567 Grafing
Tel. +49 (0) 8092 7005 65
cgebhardt@cadfem.de
www.cadfem.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Minze200
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Minze200 an!   Senden Sie eine Private Message an Minze200  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Minze200

Beiträge: 3
Registriert: 07.03.2013

erstellt am: 15. Mrz. 2013 15:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BT2 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo cgebhardt!

Könntest du deinen Punkt 1 etwas näher erklären...

Wie vernetze ein Volumen, welches abhängig von der "Solution" ist?
Wie kann ich auf die Einzelvolumen zugreifen?

Vielen Dank!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Softwareentwickler C# und C++ (m/w/d)

Die Mission von exocad ist, hochwertigen Zahnersatz für jedermann zugänglich zu machen. Bei exocad arbeiten Sie an einem Produkt, das Menschen täglich mehr Lebensqualität verleiht. exocad bietet ein sehr interessantes Arbeitsumfeld in einem der marktführenden Softwareunternehmen der Dentalbranche.

Die exocad GmbH ist ein dynamisches und innovatives Softwareunternehmen. 2010 als Spin-off ...

Anzeige ansehenSoftwareentwicklung
cgebhardt
Moderator
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von cgebhardt an!   Senden Sie eine Private Message an cgebhardt  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cgebhardt

Beiträge: 1449
Registriert: 20.11.2000

erstellt am: 22. Mai. 2013 08:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BT2 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

es gibt ja ein initiales Volumen. Das würde ich so original mit Vernetzen. Dann im initalen Zustand das Volumen berechnen lassen (als Summe der Einzelvolumen). Dann die Verformung aufbringen. Anschließend die Volumenberechnung erneut durchführen.
Es braucht dazu ein Kommando-Objekt, das in einer Schleife über alle betroffenen Elemente die Einzelvolumen abfragt (*get Kommando) und aufsummiert. Ist die Nutzung der APDL Scriptsprache bekannt?

Gruß
CG

------------------
Christof Gebhardt

CAD-FEM GmbH
Marktplatz 2
85567 Grafing
Tel. +49 (0) 8092 7005 65
cgebhardt(at)cadfem.de
www.cadfem.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz