Forum:Zeichnungs - Praxis
Thema:Bema��ung von Symmetrischen Langl��cher
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
Norby1809

Beiträge: 30 / 0

Autodesk Inventor 2019 Core i7 8x3600 MHz, 32 GB DDR4, NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti 6Gb, 500GB SD - 2TB HDD, Windoof 10

Mahlzeit,

jetzt zeichnet man schon einige Zeit, aber Langlöcher die symmetrisch zueinander stehen hatte ich noch nicht. Die Hoischen-Bibel sowie die Google-Suche konnte mir da nicht weiterhelfen. Was wäre in diesem Fall die fachgerechte Norm-Bemaßung? Das Bauteil wird in der Regel ausgelasert.

LG Norby

highway45

Beiträge: 6240 / 5195

GMV

Meine Meinung: 2021-04-1514_22_21

------------------

max lenz

Beiträge: 97 / 0

Creo

Moin,
da in allen 3 Fällen abgeleitete Geometrieelemente (Achsen) bemaßt wurden, keine von diesen.

Am einfachsten diese 2021-04-1514_22_21-AutodeskInventorProfessional2019.png, wobei die Position als Ted-Maße ausgeführt wird und an einem Langloch auf die Abgeleitete Position in jeder Richtung diese mit der Positionstolerans Spezifiziert wird. Als Maße mit Positionstoleranz kommt das Maß 26 in Frage und die Gesamtlänge (nicht Bemaßt, müsste in deinem Fall 33 sein). Ähnlich Beispiel 4.50 bis 4.51 im Höischen 37. Auflage. Dies wäre die Eindeutigste Variante.

Genaugenommen gibt es eine Norm für Langlöcher. Diese wurde aber noch nicht an die Aktuellen ISO GPS Normen aktualisiert.

Die Frage ist immer, wie soll die Toleranzkette aussehen, alle 3 Varianten von dir haben komplett unterschiedliche aussage zur Toleranzkette.

Gruß
Max

Edit: Bild angehangen

[Diese Nachricht wurde von max lenz am 15. Apr. 2021 editiert.]

Norby1809

Beiträge: 30 / 0

Autodesk Inventor 2019 Core i7 8x3600 MHz, 32 GB DDR4, NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti 6Gb, 500GB SD - 2TB HDD, Windoof 10

Danke für Eure Unterstützung,

um Toleranzen mache ich mir keine sorgen, das ist grober Stahlbau wo ein Millimeter fast schon kein Maß ist