Forum:TurboCAD
Thema:Fl��chen (schnell) f��llen
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge bearbeiten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
Eiswolf

Beiträge: 6 / 0

TurboCAD 10.1 Professional

Per Suche habe ich die Möglichkeit gefunden, Flächen per Schraffur zu füllen.

Leider ist diese Methode sehr langsam und obendrein scheinbar unzuverlässig.

Konkret versuche ich eine Encoderscheibe mit 0,5° Teilung zu erstellen. Das heisst der äußerste Ring hat 360 schwarz/weiss-Wechsel. Bei 10 Bit macht das 3600 Kästchen die ich schwarz füllen muss. Pro Kästchen dauert die Schraffur 30 Sekunden! Das kann doch nicht sein, oder?
Und als wenn das nicht schon schlimm genug wäre, weigert sich TurboCAD teilweise einzelne Kästchen zu füllen, sondern füllt gleich 2 auf einmal. Die Linien sind mit Maß angelegt, also alle gleich lang und auch mit höchster Vergrößerung sind keine Lücken zu sehen.

Gibts nicht noch eine andere Möglichkeit die Flächen zu füllen? Einen ganz ordinären "Fülleimer" vielleicht?

Grüße

Eis

[Diese Nachricht wurde von Eiswolf am 21. Feb. 2007 editiert.]

Satti

Beiträge: 950 / 0

TurboCAD Professional 2015
KOMPAS-3D V15

Hallo Eis,

ich würde "Auswahlpunkt Schraffur" nehmen.

Viele Grüße

Frank Sattler

------------------
www.turbocad-training.de

Blechi

Beiträge: 374 / 0

VISI CAD 2016 (Progress + 2.5D CAM)
TurboCAD 21.2 Platinum 64bit,
TC CAM Plug-in 3.5 (auf 32bit)
(TC seit Pro 6)
Intel Core i7-3770, 4 x 3.4GHz
8GB DDR3 RAM / 100GB SSD / 1TB HD
NVIDIA GeForce 605 (1GB)
Win7 Pro 64bit

Hallo Eiswolf

Wenn die Wechsel regelmässig sind, kannst du auch die Schraffur auszuwählen und dann mit "Bearbeiten\Objekt Kopieren\Radial" die Teilung kopieren. Evtl. musst du eine Weile warten, aber wenigstens hast du dann weniger Handarbeit.

Gruss Blechi

Eiswolf

Beiträge: 6 / 0

TurboCAD 10.1 Professional

Hallo Satti,

die Auswahlpunkt Schraffur hatte ich verwendet. Aber wie schon geschrieben funktioniert das nicht. Auf dem äußeren Ring fängt er nach kurzer Zeit an immer 2 Kästchen zu füllen, auf den inneren Ringen weigert er sich sie überhaupt zu füllen: "Die Operation kann mit diesen Objekten nicht ausgeführt werden."

@Blechi

Die Möglichkeit zu kopieren scheint brauchbar. Allerdings hab ich es noch nicht geschafft das Kopierte passend wieder abzulegen, da er den Mittelpunkt des kopierten Segments per Fang immer auf die Mitte einer Linie legen will. Und ohne Fang wirds schwierig, da die Segmente sehr genau sitzen müssen. Aber ich probier da mal rum.