Forum:StrieCad
Thema:Lohnt sich der Stress???
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
jeke

Beiträge: 175 / 460

Windows 2000
AutoCAD 2004 SP 1a
Expresstools 2004 Deutsch
StrieCad pro 1.5
HP DesignJet 800

Hallo Markus  ,

das mit dem automatischen generieren zwischen Installationsplan und Verteilungsplan funktioniert z.B. nicht mit StrieCad, hier ist selber denken und zusammensetzen angesagt. Das geht allerdings mit ein bischen Übung recht schnell.
Es gibt schließlich vorgefertigte Symbole die du über den Symbolmanager einfügst und dann beliebig kopierst.

Zum automatischen erstellen von Verteilerplänen haben wir mal ein Zusatzprogramm von AutoCad (namens RoCad) probiert, allerdings wurde das wieder eingespart, da man wirlich jedes Kabel im Grundriss eintragen mußte um den Verteilerplan automatisch zeichnen zulassen.
Zum ersten zeichnen wir nicht jedes Kabel, denn der Elektriker vor Ort sieht die Örtlichkeit, und die Architektenpläne stimmen leider auch nicht immer genau mit dem Gebauten überein.
Außerdem wurde es nach der x-ten Wandverschiebung des Architekten einfach zuviel Arbeit das alles nachzuhalten.

Aber wie schon gesagt, wenn du schon ein Zeichenprogramm kennst dürfte die Einarbeitung in StrieCad sehr schnell gehen, lad dir doch einfach die Demo und probiere es mal selbst aus  .

Kerstin

------------------
lg
jeke