Forum:SolidWorks
Thema:Fehler beim Step Import ( 1000m Beschränkung )
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
yank

Beiträge: 6 / 0

CAD : SolidWorks 2018 SP5
PDM :dm-Simply

Hallo zusammen,

folgendes Problem beim Versuch eine step Datei zu importieren ( siehe Anhang )

Die Antwort vom Solidline Support ist eindeutig --> SW kann nicht mit Modellen größer als 1000m
umgehen.
Nach Rücksprache mit dem Kunden bestätigte er mir, das die Modelle die bei denen erstellt
werden von einem fixen Nullpunkt erstellt werden und der liegt tatsächlich weit außerhalb dieser
1000m Beschränkung.

Hat einer von euch, der sicherlich mehr Erfahrung hat als ich, dieses Problem  auch schon gehabt?
und wie kann man diese umgehen, wenn überhaupt.

Gruß

Tobi

swx-cad-nutzer

Beiträge: 286 / 0

SWX 2019
SP 3.0
64 bit
16GB RAM
HP Z420 Workstation

Krasse Sache.

"iegt tatsächlich weit außerhalb dieser
1000m"

Wer macht so ein sch..? Sorry, fällt mir grad nix ein.bis jetzt ham mir alles unter 100m gereicht (vielleicht noch weniger)

Kannst Du in einem anderen CAD Progr. das Teil laden und dort zu deinen Gunsten verschieben und wieder exportieren?

------------------
https://www.radiobob.de

yank

Beiträge: 6 / 0

CAD : SolidWorks 2018 SP5
PDM :dm-Simply

SWX-cad-nutzer

als kleiner Beweis das Model geöffnet in eDrawing ( das geht witzigerweise )

Der Kunde konstruiert damit seine Walzwerke und hat immer den gleichen Nullpunkt

swx-cad-nutzer

Beiträge: 286 / 0

SWX 2019
SP 3.0
64 bit
16GB RAM
HP Z420 Workstation

man lernt nicht aus!

------------------
https://www.radiobob.de

gogoslav

Beiträge: 755 / 0

WIN 10 x64 Enterprise
SWX 2018 SP5.0
SWX 2019 SP5.0
SWX 2020 SP3.0
Visualize Prof 2020 SP3.0
PDM Prof 2020 SP3.0
HP ZBook17 G5
Nvidia Quadro P3200
32 GB RAM
Xeon 4,6 GHz
dahammerspass

Hallo zusammen,
die Beschränkung gilt nur für Einzelteile. In der Baugruppe kann man beliebig groß konstruieren/zusammenstellen.
Die Einschränkung im Einzelzeil bezieht sich auf den Ursprung.
D.h. in alle 6 orthogonalen Richtungen beträgt der Modellierraum 500 Meter.
Der Vorlschlag ein anderes CAd System zu nutzen, das Modell zu verschieben und wieder als STEP zu speichern funktioniert.

Das gleiche Problem tritt übrigens beim Import von DWG/DXF Daten auf, die weit außerhalb des Nullpunktes liegen.

Gruß Marco

------------------
Papa 2005 u 2007
Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden.

Duke711

Beiträge: 657 / 1

Weshalb überhaupt solch eine Beschränkung?, ist ja nicht so das dann der Computer überlastet bzw. abtürzen würde.
gogoslav

Beiträge: 755 / 0

WIN 10 x64 Enterprise
SWX 2018 SP5.0
SWX 2019 SP5.0
SWX 2020 SP3.0
Visualize Prof 2020 SP3.0
PDM Prof 2020 SP3.0
HP ZBook17 G5
Nvidia Quadro P3200
32 GB RAM
Xeon 4,6 GHz
dahammerspass

Ist eine Parasolid Beschränkung.
Wäre mal interessant, ob das bei NX auch so ist?

Gruß Marco

------------------
Papa 2005 u 2007
Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden.