Forum:SolidWorks
Thema:Gescannten Fuß aushöhlen
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
Jaydee

Beiträge: 5 / 0

Einen schönen guten Tag zusammen,
für ein Projekt an der Uni müsste ich meinen gescannten Fuß (siehe Anhang) aushöhlen und auf eine Wandstärke von 1mm bringen, da ich die Gießform dann ausdrucken möchte.

Folgende Probleme habe ich dazu:
• Der Fuß der stl.-Dateien hat mehrere 100.000 Facetten, dass das Arbeiten echt langwierig aufgrund der Ladezeiten macht.
  o Mit der Option für Netzkörper mit einfacher Flächenbegrenzung geht es aber gut
• Mit der Funktion Wandung nach außen meckert SolidWorks rum…
  o Eine Fläche reicht möglicherweise in eine angrenzende Fläche und so weiter…
• Mit einem Offset habe ich das auch nicht hinbekommen.
• Ich bin kein SolidWorks Profi und habe leider nur eine Studentenversion.

Wenn jemand eine Lösung hat, wäre ich echt Dankbar

logocadsaurier

Beiträge: 72 / 0

SWX2015 SP4.0 64Bit WIN7-64
I7 3.00GHz 12 GB RAM
2x NVIDIA Quadro FX 1700 3x Dell 24"

Mach das doch direkt im Druckerprogramm. den Fuß da  ein klein wenig größer skalieren (auf 101%). Beim Drucker kann man doch den Füllgrad auf 0% einstellen.
Grüße aus dem Homeoffice

------------------
Ich will doch nur malen!

Andi Spieler

Beiträge: 1001 / 0

SOLIDWORKS 2020SP3

Hallo Jaydee,

hab‘ Deinen Fuß in Microsoft 3D Builder geladen und mit dem Befehl „Hohl“ mit 1mm Wandstärke versehen.
Dann als STL exportiert, in SOLIDWORKS als Grafikkörper eingelesen und dort bearbeitet.

Viele Grüße
AndiS