Forum:SolidWorks
Thema:Oberfl��chenmodellierung
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge bearbeiten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
Stephan77

Beiträge: 3 / 0

Hallo,
ich habe die letzten Jahre immer nur hier mitgelesen - jetzt habe ich mal ein Problem zu dem ich keine Lösung habe und hoffe die tolle Community kann mir helfen!

Ich habe keine große Erfahrung mit der Oberflächenmodelierung in SW. Angefügt habe ich einen Winkel mit einer 3D-Skizze. Ich würde gerne eine Einbuchtung erstellen die ähnlich dem Profil in Skizze 20 verläuft und an den Grenzen der 3D-Skizze 1 ausläuft. Sprich in der Mitte mit der Kontur des Profils und außen flacher wird. Es sollte eine Offset zwischen 3D-Skizze und Beginn der Oberfläche vorhanden sein wie bei Skizze 20.

Ich hoffe Ihr habt eine Lösung für mich!

Vielen Dank,
Stephan


[Diese Nachricht wurde von Stephan77 am 03. Jan. 2018 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Stephan77 am 03. Jan. 2018 editiert.]

Thermoflasche

Beiträge: 1706 / 459

Solidworks 2016 SP 4.0

Hätte auch direkt an der Fläche Trimmen können, aber dafür scheint die Skizze nicht sauber auf die Kontur zu laufen.

------------------
Gruß Thermo

Take it easy, altes Haus, wer morgens länger schläft, hälts abends länger aus.

Stephan77

Beiträge: 3 / 0

Vielen Dank!

Das sieht schon gut aus, löst aber noch nicht ganz meine Probleme  
Ich habe versucht mit Regeloberfläche den Offset zu der oberen Begrenzungskante der Flächen zu erzeugen - kriege das aber nicht wirklich hin. Wie kann man einen Offset in einer 3D-Skizze erzeugen? Nutze SW 2016.

Zudem sollte die Fläche seitlich auslaufen wie skizziert. Das bekomme ich vielleicht irgendwie mit mehreren Profilen hin...

Tut mir leid - im Bereich Oberflächen bin ich Anfänger.


[Diese Nachricht wurde von Stephan77 am 04. Jan. 2018 editiert.]

Thermoflasche

Beiträge: 1706 / 459

Solidworks 2016 SP 4.0

würde ich so machen

------------------
Gruß Thermo

Take it easy, altes Haus, wer morgens länger schläft, hälts abends länger aus.

Stephan77

Beiträge: 3 / 0

Vielen Dank! Wenn man weiß wie es geht.... - aber da muss man erst einmal drauf kommen 
Ralf Tide

Beiträge: 4355 / 775

.-)

Hallo Stephan,

ich hatte das mit der Einbuchtung anders verstanden...

  • In der Skizze20 eine Abstandsbemaßung hinzugefügt.
  • Eine Ebene in der Mitte der Einbuchtung erstellt.
  • Die Kontur aus der Skizze15 in eine neue Skizze übernommen und einen Abstand von der Körperkante erzeugt.
  • Eine 3D-Skizze mit einem "Spline auf Oberfläche" erstellt. Hier vier Punkte in der Nähe der Extrempunkte gesetzt und einen geschlossenen Spline skizziert. Die Punkte auf die Extrempunkte "ziehen".
  • Eine neue 3D Skizze erzeugen und einen Punkt am Extrempunkt an der Seite setzen.
  • Weitere 3D-Skizze mit einem Punkt auf der anderen Seite.
  • Eine Oberflächen-Ausformung von der einen 3D-Skizze mit Punkt über Skizze20 zur zweiten 3D-Skizze mit Punkt starten und den geschlossenen Spline als Leitkurve verwenden.
  • Von der Ebene2 ein Linearen Schnitt (Oberflächenkontur übernehmen) mit Offset (0,1 mm) zur Oberfläche.

Ohne den Offset konnte der Schnitt wegen geometrischer Bedingungen nicht ausgeführt werden...

My 2cents
Ralf

------------------

Heribert Walter

Beiträge: 3 / 0

Ich arbeite mit Soliworks Standart 2017.

Hallo

Ich möchte einen Flugzeugrumpf mit Skizzenbilder (3Seitenansicht) nachzeichnen um später daraus für mich ein Modellflugzeug zu Konstruieren und nachzubauen.
Konstruiere Beruflich mit SW schon über 12 Jahre im bereich Maschinenbau.

Das erste Problem das ich habe ist.
Nachdem ich als erstes eine Ausformung mit zwei Profil-skizzen und 3Stück Führungslinien erstellt habe, möchte
ich eine zweite Ausformung vom dem ersten Kartenumriss (von 1ster Ausformung Kantenelemente übernehmen) mit einer neuen dritten Profil-skizze und Führungslinien verbinden.

Das Funktioniert, aber es ensteht trotz 3stück Führungslinien keine fließende Oberfläche.
Sondern an der sichtbaren Trennlinie (Profilkante) der beiden Ausformung Fetaure ensteht eine nicht gewollte Welle.

Wie bekommt man einen richtig fließend verlaufenden Körper?

Herzlichen dank im voraus und LG der Herri.
 
 

Thermoflasche

Beiträge: 1706 / 459

Solidworks 2016 SP 4.0

Stell die Daten mal rein, ohne ist das schwierig nachzuvollziehen. 

------------------
Gruß Thermo

Take it easy, altes Haus, wer morgens länger schläft, hälts abends länger aus.

Heribert Walter

Beiträge: 3 / 0

Ich arbeite mit Soliworks Standart 2017.

Hallo Thermoflasche

Ist das so richtig, das die Datei direkt in TXT umgewandelt wird?

Heiko Soehnholz

Beiträge: 3877 / 1

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/MD/TMD
CSWS-C/D/I/MBD/VIS
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD
CSWE CSSP CSPP CSWI SWPUC
SOLIDWORKS 2019SP0
Simulation, Composer, MBD,
Inspection, PDMP, Visualize,
TopsWorks, TableAddIn etc.
WIN10 x64 auf HP ZBook 17 G3

Zitat:

Das Funktioniert, aber es ensteht trotz 3stück Führungslinien keine fließende Oberfläche.

Hallo,

du verwendest bitte dafür die "Ende-Zwangsbedingung" "Krümmung zu Fläche". Das sollte das Problem lösen...

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
- www.dps-software.de - www.iknow-solidworks.de -

[Diese Nachricht wurde von Heiko Soehnholz am 12. Jan. 2018 editiert.]

Heribert Walter

Beiträge: 3 / 0

Ich arbeite mit Soliworks Standart 2017.

Hallo
Herzlichen dank für deinen Tipp.
Manchmal sieht man die Optionen einfach nicht.

So liebe ich das.

Es funktioniert.

LG Herri