Forum:Solid Edge
Thema:Indexreferenz mit VB
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
ger.isi

Beiträge: 7 / 0

Ich habe vor einer Ewigkeit in VB6 ein Makro geschrieben um die Properties in einem Schriftkopftool einfach ausfüllen zu können.
Nun habe ich tatsächlich das alte Projekt in Windows 10 zum Laufen gebracht in Visual Basic dank diverser Anleitungen im Netz. 

Nun stehe ich aber an, da ich nicht weiß, wie ich eine Indexreferenz (zB. Titel oder Material) vom ersten referenzierten Teil in der Zeichnung erreichen kann.
In der Zeichnung geht das ja einfach z.B. über Titel|R1.
Nur wie mache ich das im VB?

Meine normalen Properties hole ich ja so (z.B. den Titel aus der Draft):

Set objApp = GetObject(, "SolidEdge.application")
Set objADoc = objApp.ActiveDocument
Set objAktuell = objADoc.Properties("SummaryInformation")
txtTitel = objAktuell.item("Titel").Value
Set objAktuell = Nothing

Gibt es noch Wissende, die mir hierbei helfen können?
Trotz eingehender Suche im Forum bin ich leider nicht fündig geworden.

wolha

Beiträge: 5447 / 0

Win 10 Pro
Solid Edge 2022
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer
Teamcenter

Hallo ger.isi,

zuerst einmal noch ein "Gesegnetes Weihnachtsfest!"

und wenn ich mich nicht ganz irre, dann sollte es mit dieser Codezeile weiter gehen:

            Set objProp3d = SEDoc.ModelLinks.Item(1).ModelDocument.Properties

Damit erzeugst Du einen Propertyset des ersten verknüpften Dokuments im Draft


------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

ger.isi

Beiträge: 7 / 0

Hallo Wolfgang!
Ebenfalls Frohe Weihnachten und schöne Feiertage!
Wow - vielen Dank für die schnelle Antwort,
Ich werde es gleich versuchen so umzusetzen.
Das neue objProp3D hat dann wieder die unterschiedlichen Bereiche mit Summary usw? Wo ich dann zB den Titel herausbekomme?
Das würde mich echt weiterbringen.

Mit freundlichen Grüßen
Gernot