Forum:Sicherheitstechnik
Thema:Sicherheitsabstand nach ISO 13857 - Kreisring-Öffnungen
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
daniel1980

Beiträge: 384 / 0

Inventor 2015 - 64 Bit
Build: 203
Release: 2015 SP1
---
NVIDIA Quadro K2000
16 GB Ram
Intel Xeon E5-1620 Octa Core (3,60 GHz)
HP Z420 Workstation

Guten Morgen!

ISO 13857 gibt gem. Tabelle 4 die Sicherheitsabstände für schlitz-, quadrat- und kreisförmige Öffnungen an. Wie ist eine ringförmige Öffnung zu bewerten - als Schlitz?

------------------
Vielen Dank.

Gruss, Daniel

kaehner

Beiträge: 447 / 76

HP z440, 32GB, Quadro 4200
KDE Neon mit Varicad 2019-2.03 :-)
SalomeMeca 2017.0.2
wenns unbedingt sein muss auch W10 mit SWX2016

Bei einem Schlitz hast Du ja deshalb einen höheren Sicherheitsabstand, weil du da im Gegensatz zu einem Kreis mit dem Durchmesser der Schlitzhöhe die ganze Hand reinstecken kannst. Da man die Hand krümmen und sie auch in einen gebogenen Schlitz stecken kann würde ich auch zu Schlitz tendieren.

------------------
Gruß Manuel
http://www.kb-ohnemus.de