Forum:Rund um AutoCAD
Thema:AutoCad 2013 Absturz, Schraffur
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
ToMey1977

Beiträge: 3 / 0

AutoCad 2013, Windows XP 2 GB RAM

Hallo an euch alle! Habe mich grade frisch hier angemeldet, also verzeiht bitte eventuelle Fehler.
Nun zu meinem Problem. Ich arbeite mit AutoCad 2013 unter Windows XP, sobald ich auch nur auf das
Schraffur Icon klicke, hängt sich AutoCad komplett auf, es erscheint nicht einmal das Menüfenster
für die Schraffur! Die Optionen hppreview auf null setzen uns eine Neuinstallation brachten leider
keine Besserung.   Selbst ein Neustart über Windows XP wird nicht durchgeführt!

Vielleicht könnt ihr mir helfen?!

Gruß

cadwomen

Beiträge: 2693 / 293

ACAD R11 - 2018.1.2
(Plant3D)
AVIS
ACAD LT 2013- 2020
ZWCAD 2015 Versuch "nun ja"
[s]History P3D 2012/(13) SP und Hotfix([/s]<P>
Windows 10 / 64 Bit
Xeon CPU 3.5GHz
16GB Ram
NVIDIA Quadro P2000
3x Dell TV100 88P Monitore

Hy

#okay XP ist ja schon ne Weile her
aber als erstes die Frage ...das XP läuft stabil und die SP sind drauf ?

cw

------------------
Also ich finde Unities gut ... und andere sicher auch
------------------------------------------------
cadwomen™
Plant ist wie Öl suchen, je tiefer man bohrt desto mehr kommt ans Tageslicht

jupa

Beiträge: 5814 / 2

Windows 7 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2020

Zitat:
Original erstellt von ToMey1977:

eine Neuinstallation brachten leider
keine Besserung.

Habt ihr die vorhandene Installation vorher auch sauber deinstalliert? ( radikal).

Selbst ein Neustart über Windows XP wird nicht durchgeführt!

Den Satz verstehe ich nicht...

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

jupa

Beiträge: 5814 / 2

Windows 7 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2020

Nach nochmaligem Lesen: Kann es sein, daß sich das Dialogfenster für den Schraff-Befehl außerhalb des Bildschirmes befindet? War da mal ein zweiter Bildschirm im Spiel? [EDIT ergänzt]: Falls ja, folgender Lösungsvorschlag:
Alt+Leerzeichen, dann Taste V, nun mit den Pfeiltasten das Fenster auf Verdacht wieder auf den Bildschirm ziehen. (vorher mal mit einem sichtbaren Fenster "trainieren")

Funktioniet denn der von Hand eingegebene Befehl -gschraff (mit führendem Bindestrich) und/oder .gschraff (mit führendem Punkt)?

Wie äußert sich "Absturz"? Ist ACAD komplett weg?

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

[Diese Nachricht wurde von jupa am 19. Aug. 2014 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von jupa am 19. Aug. 2014 editiert.]

ToMey1977

Beiträge: 3 / 0

AutoCad 2013, Windows XP 2 GB RAM

Nein, ein zweiter Bildschirm war nicht im Spiel. Windows XP ist auf dem neuesten Stand.
Habe eben festgestellt, durch drücken der Escape Taste funktioniert AutoCad wieder.
Die Befehle mit gschraff funktionieren beide, aber ich kann halt keine Schraffur fest-
legen, da das Dialogfenster einfach nicht erscheint. 

ToMey1977

Beiträge: 3 / 0

AutoCad 2013, Windows XP 2 GB RAM

Mit dem Befehl von jupa hat es funktioniert Alt + Leertaste dann die Pfeiltasten betätigen. Danke! 
Aber dann muß ich jedesmal wenn ich den befehl wieder aufrufe so verfahren, gibt es da auch eine
Lösung für.
jupa

Beiträge: 5814 / 2

Windows 7 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2020

Zitat:
Original erstellt von ToMey1977:
gibt es da auch eine
Lösung für.

Bevor ich mir darüber Gedanken mache - arbeitest Du etwa noch mir der alten Oberfläche (Arbeitsbereich) "ACAD Klassisch"? Weil, bei Verwendung der "neuen" Benutzeroberfläche(n) kommt standardmäßig gar kein Schraffur-Dialogfenster mehr. Da werden die Schraffureinstellungen über die Multifunktionsleiste vorgenommen.

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

jupa

Beiträge: 5814 / 2

Windows 7 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2020

Zitat:
Original erstellt von ToMey1977:
dann muß ich jedesmal wenn ich den befehl wieder aufrufe so verfahren,

Normalerweise legt AutoCAD das Schraffurfenster immer an die Stelle, wo es sich beim zuletzt ausgeführen Schraffurbefehl befand. Wenn dem bei Dir nicht so ist könnte ich mir vorstellen (nur geraten), daß Dir irgendwo Schreibrechte fehlen (wo AutoCAD diese Information hinspeichert). Zaghafter Lösungsversuch: Starte AutoCAD mal als Administrator (also auf den Link zum Starten von AutoCAD einen Rechtsklick und dann "Als Administrator ausführen"). Dann das Schraffurfenster an die gewünschte Stelle bewegen, Schraffurbefehl beenden und AutoCAD schließen.
Wo ist das Fenster nach nächsten AutoCAD-Start?

BTW: Falls meine obige Vermutung zutrifft - ich würde empfehlen, sich doch gelegentlich mit der MFL anzufreunden.

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)