Forum:Rund um AutoCAD
Thema:Acad Subskription: Sinnvoll?
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
marc.scherer

Beiträge: 2484 / 7

Windows 10 64bit
AutoCAD Architecture 2018/2019 (deu/eng)
AEC-Collection 2019 (Revit und Zeugs)
Wenn sich's nicht vermeiden läßt:
D-A-CH Erweiterung (mies implementierter Schrott)

Hi Peter2,
(was hast Du mit Peter1 gemacht? Du weißt, das bei jeder Klongeneration etwas verloren geht? ;-))
Spaß beiseite, wir haben seit ca. 3 Jahren Subscription.
Diese wurde ja damals mit "Mehrwert durch Extensions" usw. angepriesen.
Diese Extensions-Sache hat ADesk dann auch relativ schnell ad acta gelegt (war mir von vornherein klar, wie sollten die noch Produkte supporten, deren Releasestand absolut unklar werden würde; z.B. AutoCAD 2002 OHNE ServicePack aber mit Extension 2 und 4; was für'n Chaos...)
Wir haben von der Subscription nicht einen Deut profitiert. Es ist schön automatisch die neuen Versionen zu bekommen, ja... Aber das ist es dann auch schon. Kostenmäßig lohnt sich das derzeit glaube ich kaum, der Unterschied zwischen "jährlich Subscription zahlen und immer die neueste Version haben" und "alle zwei Jahre ein Update kaufen und damit eine Version überspringen" ist relatic gering (hängt aber auch von den individuellen Umständen; sprich Verhandlungsgeschick; ab.
Auf jeden Fall ist der Aufwand einer alljärlichen AutoCAD Update Orgie nicht zu unterschätzen. Hat man nur ein AutoCAD (oder whatever) mag' das ja noch gehen... Aber ich habe hier ca. 28 Installationen... Ich war gerade damit fertig meine Anpassungen auf 2005 umzubauen und hatte die ersten Rechner upgegradet, da kam auch schon der Kasten mit der 2006er Version reingeflattert. Ich hab' die Dinger jetzt liegen, aber noch immer nicht installiert. SO sieht's in der Realität bei mir aus mit der Subscription...

------------------
Ciao,
Marc