Forum:PTC Windchill
Thema:In Pro/E PRO_FORMAT_DIR auf Kontext einstellen
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
dbexkens

Beiträge: 2174 / 1975

PDMLink8+9
ProjectLink8+9
Pro/INTRALINK8+9

Hi Forum,

´s is hier ein bisken ruhig, deshalb mal auf die Schnelle eine Kleinigkeit, nach der ich heute gefragt wurde:

In Pro/E kann man ja für Pro/INTRALINK 3.x in der der config.pro eine Einstellung treffen, das die Library-Directory auf den Commonspace zugreift. Beispielsweise PRO_FORMAT_DIR=intralink://cs/.
Wenn man also einen neuen Zeichnungsrahmen bei einer Zeichnung zufügen mächte, wird man auf den Commonspace geleitet, in dem diese Rahmen liegen.

Bei Pro/E mit PDMLink gibt es die gleiche Möglichkeit einzustellen, das die zu platzierenden Zeichnungsrahmen aus einem Kontext genommen werden.

Einfach in die config.pro gehen, dort PRO_FORMAT_DIR eintragen und bei Durchsuchen in den gewünschten Kontext und den Unterordner browsen, z.B. eine Bibliothek.

Klappt natürlich auch wunderbar mir anderen Einträgen, z.B. PRO_LIBRARY_DIR oder PRO_PALETTE_DIR oder oder oder

Detlef

------------------

Tabula

Beiträge: 278 / 0

produktiv: Creo 4.0 M100 mit PDM LINK 10.1 M020-CPS08

Hallo

das mit der PRO_FORMAT_DIR auf einen PDM-LINK Ordner habe ich jetzt auch mal ausprobiert.
Von dem Ergebniss/ Geschwindigkeit bin ich sehr enttäuscht.
Bislang arbeiten wir mit einem einfachen Netz-Verzeichniss das ist sehr schnell aber auch nicht perfect. Bei dieser Methode muß ich die Zeichnungsrahmen dem System immer wieder bekannt geben. "zu workspace hinzufügen" bevor ich neue Sachen einchecken kann. Wie schnell ist das Format austauschen bei Euch? Vielleicht mache ich ja was Falsch.

Gruß Tabula