Forum:PTC Creo Elements/Programmierung
Thema:UICT - Control Actions
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
der_Wolfgang

Beiträge: 1735 / 3

● PEnix@home
● W10 Pro Build16299
● Drafting V17~V20.3.1
● Modeling V17~V20.3.1
● @Scirotec201804

Wenn ihr wollt das Eure Action recorderhähig ist, ist die Variante von Stephan die richtige. 

Weil: ein string geht via sd-put-buffer in die command line. Und was dort durchläuft, landet auch im Recorder file.

Ja, eine ge-quotete Lisp form ist als PushAction auch möglich. Siehe ==>> IKIT Dokumentation.

------------------
Firefox ESRJava Forum Stuttgart JUGS ● OSD Hilfeseite (de) / help page (en)NotePad++BuFDi