Forum:PTC Creo Elements/Direct Modeling
Thema:Kleines Fenster beim Einfügen
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
wenk

Beiträge: 342 / 9

Hallo OSDM- User,
jedesmal wenn ich ein Normteil von Techsoft einfügen will, springt das Hauptfenster auf die Grösse der Miniaturansicht von WM zurück.
Vor dem Anwählen der Einfügekante muss dann zuerst das Hauptfenster wieder vergrößert werden.
Kann man das nicht abstellen?

Gruß  Manfred

Walter Geppert

Beiträge: 2073 / 329

Konstruktion von Sondermaschinen, Montageautomaten, Meß- und Prüfeinrichtungen, Vorrichtungen und Produktentwicklung mit Creo Elements/Direct Modeling 20.0, AdvancedDesign, Surfacing, Simulate, SolidPower, ModelManager auf
HP ZBook 17 G4, Windows 10 Pro 64

Hallo Manfred,
der Effekt ist bei uns noch nie aufgetreten, und wir arbeiten auch mit 11.65 

------------------
Grüße aus Wien

Walter
DC4 Technisches Büro GmbH

mweiland

Beiträge: 233 / 3

CE/DM 18.0
VISI21
auf W7pro64
HP Elitebook 8770w
Grafik AMD FirePro M4000

Hallo Manfred,

bei mir tritt ein ähnlicher Effekt auf (Fenster wird etwas kleiner, aber nicht sooo klein wie bei Dir), wenn ich das Arbeitsfenster vorher maximiert habe. Wenn ich das Arbeitsfenster im Modus "Untereinander" oder "Nebeneinander" habe und dann das SolidPower-Normteil wähle, bleibt es so gross wie es ist. Wenn Du allerdings meist mehrere Arbeitsfenster offen hast, ist das auch keine Lösung, weil die sich ja dann nebeneinander anordnen. 

------------------
Grüße vom Elbestrand
Martin

wenk

Beiträge: 342 / 9

Zitat:
Original erstellt von mweiland:
Hallo Manfred,

Wenn ich das Arbeitsfenster im Modus "Untereinander" oder "Nebeneinander" habe und dann das SolidPower-Normteil wähle, bleibt es so gross wie es ist.


Hallo Martin,
danke für den Tip. Bei U und N geht es. Bisher habe ich immer nur mit einem Arbeitsfenster gearbeitet und dieses Fenster maximiert. Werde in Zukunft darauf achten und auf die Fläche des blauen Balkens verzichten.

Gruß  Manfred