Forum:PTC Creo Allgemein
Thema:Creo Parametric 6.0.2.0 + Startup Tools
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
BergMax

Beiträge: 2114 / 1750

Creo 3.0 M080
Creo 4.0 M100
Creo 5 und 6 im Test
STools 2018
HP z400, Quadro 5000, Win7 Prof.
HP z440, Quadro K2200, Win10 Enterp.
DualView

Moin,

da muss ich doch auch mal was zu sagen...

Also die bisherige Studentenversion der Startuptools hat noch nie besondere "Helferlein" bereitgestellt, wie es der Nutzer der kommerziellen Version kennt (Parametermanager,...).

Die SE-Version war immer "nur" eine Hilfe für die saubere Konfiguration von Wildfire/Creo (Startteile, Zeichnungsvorlagen, Materialbib,...) mit dem Bonus der Normteilbibliothek. Das ist schon wirklich gut brauchbar - nix "Mist" Uwe!

Es gab in der SE-Version daher auch nie den Reiter "Startup-Tools".

Die bisherige Version für Creo2 funktioniert auch noch immer, egal ob mit Creo 4 oder mit Creo6. Ich habe hier beides selbst im (Test-)Einsatz.

Aber ich freue mich schon jetzt auf die offiziellen GT-SE.
Für mich habe ich mir die bisherige SE-Version für Creo 2 schon mit der GT-Library erweitert. Leider sind die DesignTool-UDFs alles kommerzielle Dateien und damit mit der Studentenversion nicht nutzbar. Fehlermeldung und freie Sicht auf den Desktop inclusive... 
Wenn das mit der SE 6.0.2.0 natürlich noch käme, wäre das Spitze (glaube ich aber nicht wirklich, da die ganzen UDFs ja in der Studentenversion vorliegen müssten...)!

------------------
Beste Grüße
Max

[Diese Nachricht wurde von BergMax am 25. Mrz. 2020 editiert.]