Forum:MegaCAD
Thema:4.5 2005
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
PauliPanther

Beiträge: 788 / 14

Dell Precision M6800, Core i7, WIN7-64bit,
32GB RAM, NVidia Quadro K31000M 2GB, 2xAGON AOC AG271QG/QX
MegaCAD 3D, AutoCAD. Jeweils aktuelle Versionen

Hallo Scheffe,

anbei zunächst die Bilder. 
Die 2D-Flächen sind im Hauptmenü, das ist auch das Menü, worum es bei den ganzen Beträgen zu Schraffuren (nach vorne/hinten, Text vor Schraffur etc.) geht.
Du kannst damit eine Fläche mit Bildschirmhintergrund-Farbe füllen, so daß z.B. bei einer Schraube die dahinter liegenden Kanten verdeckt werden, ohne das sie aufgebrochen werden müssen. Seither muß auch eine Schraffur nicht mehr editiert werden, wenn ein Text/Bemaßung drüber gelegt wird.

Die anderen findest Du im Edit-Menü. 
Das assoziative Detail wird im Gegensatz zu "Trimmen im Polygon.." etwas anders gehandelt. Nach absetzen des Teils einfach mal auf den Umfang klicken und das "i" sowie die Punkte (bes. den blauen) beachten.

Die "Schnittdarstellung" benötigt man, wenn man lange Bauteile, bei denen zwischendrin nichts passiert, schneidet und dann wieder zusammenschiebt. Anschließend muß aber die korrekte Länge bemaßt werden.


Ach ja, auch vom regnerischen Niederrhein die besten Weihnachtsgrüße an alle Mitleser!!

------------------
Viele Grüße,
Pauline Panther

  der Computer hilft uns Probleme zu lösen, die wir ohne ihn nicht hätten 

NEU: Anfragen zu MegaCAD - Tools: megacad@arcor.de

[Diese Nachricht wurde von PauliPanther am 23. Dez. 2004 editiert.]