Forum:MegaCAD
Thema:Frage an Hillex=>Beispiel zum Aufruf der prtdraw.dll Funktionen aus VB
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
Hillex

Beiträge: 579 / 6

Intel(R)Core(TM)i7
RAM: 16GB
SSD: 256GB
MS Windows 10Pro 1703
MegaCAD_2013_3D
MegaCAD_2017_3D

Moin,

da war doch glatt einer schneller.
Um auch die aktuellen 2005er Zeichnungen betrachten zukönnen ist die aktuelle prtdraw.dll erforderlich. Natürlich wird auch diese in der orginal Version einen Absturz beim aufruf von MakroLoop in VB erzeugen. Deshalb wird die orginal prtdraw.dll mit hilfe des PrtDrawVBPatch-Moduls verändert damit es mit VB funktioniert. Dies sollte auch mit der aktuellen dll möglich sein. Dazu mußt du die 2004er prtdraw.dll in deinem VB-Projektverzeichnis gegen die neue 2005er dll, welche im "C:\Programme\MegaCAD_3D_2005\UTILS" Verzeichnis austauschen. Zusätzlich mußt du die alte gepatchte prtdraw4VB.dll im Projektverzeichnis löschen, diese wird beim ersten Programmstart neu erstellt. So sollt es auch mit Zukünftigen Versionen funktionieren.
Oder einfach die dll aus der zip-Datei ins Projektverzeichnis kopieren.

------------------
90% aller Fehler haben ihre Ursache 60cm vor dem Bildschirm.

CU
Karsten