Forum:Lisp
Thema:Pickfirst - Grips - Eigenschaften
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
Geos

Beiträge: 1017 / 2

ACAD Map 2010, Win 7 Pro
eigene Lisp's<P>HW: Core i7 860, 2.8 GHz
3.3 GB, NVIDIA GeForce GTS 250

Servus

Ich arbeite normalerweise mit PICKFIRST auf 0    (u.a. weil ich so (noch) ausgewählte Objekte (Grips) nicht versehentlich verändern/ löschen kann).
Allerdings würden mit PICKFIRST auf 1 gleich die Eigenschaften (zB. Layer, Farbe, LTyp, ...) im entsprechenden Werkzeugkasten angezeigt.

Gibt's eine Möglichkeit, letzteres auch mit PICKFIRST auf 0 zu realisieren? zusätzliche SysVars?


------------------
Schöne Grüße
Ernst

www.geopaint.at

wronzky

Beiträge: 2154 / 30

CAD:
AutoCAD 2.6 bis 2014
ADT 2005 - 2014
Arcibem
System:
Windows 2000, XP, NO VISTA
Internet-Startseite:
http://www.archi.de

Hmm, dann arbeitet Dein AutoCAD anders als meins. Solange GRIPS eingeschaltet sind, werden von ausgewählten Objekten die Eigenschaften angezeigt, egal, wie PICKFIRST steht.

Grüsse, Henning

------------------
zur Abstimmung

Henning Jesse
VoxelManufaktur
Computer-Dienstleistungen für Architekten und Ingenieure

  http://www.voxelman.de

Geos

Beiträge: 1017 / 2

ACAD Map 2010, Win 7 Pro
eigene Lisp's<P>HW: Core i7 860, 2.8 GHz
3.3 GB, NVIDIA GeForce GTS 250

Na das ist ja schon ein gutes Zeichen.
Vielleicht ist da doch noch eine SysVar beteiligt.
Wäre für einen bestimmter Auftrag recht brauchbar, aber weder auf dem Rechner mit 2005 - auf dem ich den Auftrag bearbeiten muss, noch auf meinem 2010er werden die Eigenschaften angezeigt.

------------------
Schöne Grüße
Ernst

www.geopaint.at