Forum:AutoCAD Civil 3D
Thema:Export Civil3D 2011 --> Autocad 2008
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
tobwo

Beiträge: 483 / 1020

Windows W10 64bit 8GB
Civil3D 2018 / 2019
HEC-RAS

Hallo

ich muss meine Pläne, in Civil3D 2011 erstellt, in Autocad 2007-Format abgeben.
Aber der Export läuft nicht korrekt.

- Schachtbeschriftzungen fehlen
- Achsbeschriftungsblöcke falsch scaliert bzw. der Text ist weg
- Punktbeschriftungen verdreht
- Schraffur falsche Farbe

Was läuft da verkehrt?
Auf der Webseite habe ich nach einen "Objekt Enabler" gesucht aber nichts passendes gefunden.

------------------
MFG
Tobias

Dick Feynman

Beiträge: 512 / 0

WIN 7x64
Civil3D 2018 Deu, Dell Precision M6800

Hallo Tobias,

tja, Pech gehabt: der Export von Civil nach AutoCad hat eigentlich noch nie gut funktioniert - im Gegenteil. IMHOIn my humble oppinion (Meiner Meinung nach) ist es in 2009 besser gewesen als in 2010 und 2011. Hier meine Tips, wie es (meistens) dennoch  geht:
1. Speichere die Zeichnung in Civil
2. alle Datenreferenzen lösen und ins Civil fest einbinden
3. alle XRefs binden
4. _purge oder Zeichnung bereinigen
5. Prüfung oder _audit
6. ggf. speichern unter anderem namen, schließen und wiederherstellen.
Anm: IMHOIn my humble oppinion (Meiner Meinung nach) ist Wiederherstellen manchmal gründlicher...
7. Export to AutoCAD

Höhenpläne vor Schritt 2 explodieren. Bei hartnäckigen Fällen nicht exportierter Beschriftung hilft das häufig ebenfalls.

=> ist die Krätze, aber sowas wird ja beim Verkaufsgespräch nicht entscheidungsrelevant, also ändert sich da wohl auch nix.

Beste Grüße
DF

------------------
--------------------------------------------
"If all you have is a hammer, everything looks like a nail."
- Maslow's hammer (Abraham Maslow)

alfred neswadba

Beiträge: 9289 /

SW:
ACAD 1.4 bis 2012
Map3d/Civil3d/Max-Design
OoC / HMap / RKV
------------------------
OS: XP & WIN7x64
HW: mixed

Hi,

>> Aber der Export läuft nicht korrekt.
>>    - Schachtbeschriftzungen fehlen
>>    - Achsbeschriftungsblöcke falsch scaliert bzw. der Text ist weg
>>    - Punktbeschriftungen verdreht
>>    - Schraffur falsche Farbe

Ich hätte da schon eine Erklärung, aber probiert hab ich's jetzt nicht.

Erklärung wäre: wenn Du irgendwelche Civil-Objekte in der DWG hast, dabei z.B. in Ansichtsfenstern von Layouts in unterschiedlichen Maßstäben, in unterschiedlichen Ansichten (2D/3D), dann ist das arme Civil überfordert, was es jetzt exportieren soll.

In 2008 gibt es eben keine Variante, ein Objekt in unterschiedlichen Ansichten oder Maßstäben darzustellen.

Wenn z.B. eine Punktbeschriftung im Civil-Punktbeschriftungs-Stil eingestellt hat, dass es sich in 3D nicht zeigt und einer der letzten Darstellungen aber 3D war ==> was sollte der Exporter jetzt machen?

Das letzte REGEN wurde noch mit 'keine Beschriftung anzeigen' durchgeführt, beim Export soll aber jetzt der Text rausgeschrieben werden?

Wenn ich diesen Überlegungen Glauben schenke (tu ich, sind ja von mir  ), dann würde ich mal versuchen, in den Modellbereich zu wechseln, alle Layouts zu vernichten, im Modellbereich die Ansicht und den Maßstab so einstellen, wie ich es gerne exportieren wollte und dann: REGEN und nachfolgend EXPORT.

Ich hoffe, ich hab's klar genug formulieren können! Probier mal, ich vermute doch eine Besserung dahinter.

Viel Erfolg, - alfred -

------------------
www.hollaus.at

Dick Feynman

Beiträge: 512 / 0

WIN 7x64
Civil3D 2018 Deu, Dell Precision M6800

Hallo nochmal,

nur zur Info: Du bist nicht allein!

BTW: Export to Autocad mache ich grundsätzlich im Modelspace, dann können die Elemente auch evtl. in 3d rüberkommen.

Grüße
DF

------------------
--------------------------------------------
"If all you have is a hammer, everything looks like a nail."
- Maslow's hammer (Abraham Maslow)

tobwo

Beiträge: 483 / 1020

Windows W10 64bit 8GB
Civil3D 2018 / 2019
HEC-RAS

Hi,

vielen Dank für eure Anteilnahme und Tipps. 

ich habe jetzt angefangen die Civil-Objekte einfach mit "Urprung" zu zerlegen bzw in Blöcke zu überführen.
Dabei ist die Reihenfolge wichtig. Erst Beschriftung, dann das zu beschriftetet Objekt.

Ein kleines Problem, das dabei auftauchte: 
Wie kann man die entstandenen Blöcke mit dem Namensmuster "*U123" editieren?


------------------
MFG
Tobias

CAD-Huebner

Beiträge: 9560 / 93

Map/Civil 3D 2005-2021, aktuelle SPs.

Zitat:
Original erstellt von tobwo:
...
Ein kleines Problem, das dabei auftauchte:  
Wie kann man die entstandenen Blöcke mit dem Namensmuster "*U123" editieren?


Da könnte BenennUBL (downloadbar bei Cadwiesel.de) weiterhelfen.

------------------
Mit freundlichem Gruß

Udo Hübner
www.CAD-Huebner.de

GN8FC

Beiträge: 29 / 0

Zitat:
Original erstellt von tobwo:
- Schachtbeschriftzungen fehlen

Kenn ich lag bei mir daran, dass ich den Export nach AutoCAD im Papierbereich gemacht habe und nicht im Modellbereich!

------------------
http://siebenstellenvormpunkt.blogspot.com