Forum:Allgemeines in Elektrotechnik u. Elektronik
Thema:Absicherung 35kVA Transformator
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
TPD-Andy

Beiträge: 245 / 0

AMD Ryzen 9 3900X, 64GB DDR4 ECC
Radeon Pro WX5100, Space Navigator
Win10 Pro, Office Pro 2019
Fusion 360
SolidEdge 2021 2D Drafting
sPlan 7, QElectroTech 0.8

@hual:

Wie ist die Sache zu Ende gegangen?
Einen 25kVA Transformator an einem C16 A Leitungsschutzschalter ist vorsichtig formuliert unrealistisch.

Wurde Transformator aus einem öffentlichen Netz versorgt?
Wen ja sind die Vorraussetzungen für den den Anschluss,die Inbetriebnahme und den Betrieb
in den TAB Mittelspannung des Netzbetreiber vorgeschrieben. Die TAB MS basieren zum Teil auf der VDE AR-N 4110.