Forum:Solid Edge
Thema:Solid Edge VR
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge bearbeiten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
kmw

Beiträge: 4080 / 10

Wer lesen kann, versteht was er liest, und danach handelt ist anderen gegenüber klar im Vorteil.
Intel® Core i7-6700 @ 8x 4.20GHz,32GB DDR4-RAM,nVidia GeForce GTX 1080, MS Windows 10 64Bit, Solid Edge Premium Version 219.00.03.004 x64, German (ST19MP3).
M$ Surface Book, i7-6600@2.81 Ghz, 16Gb, 512 SSD, Win10 creators upd.
xiaomi Redme Note 4, Lineage OS Android 8.1.0 mit SE-Mobile Viewer ;)

Ich hab jetzt einen guten Weg gefunden, Modelle aus Solid Edge in eine VR-Umgebung zu bekommen.
Wenn man das einmal gemacht hat ist es ganz einfach und auch sehr witzig in der Bedienung.

Also dazu braucht man ein Programm namens MakeVR Pro, das bei Steam relativ kostengünstig zu kaufen ist, ich habs für 36.99 € erstanden.

Dann erzeugt man von seinen CAD Assembly Daten ACIS V7 SAT Dateien. Ich hab allerdings zuvor ein Assembly mit boolean zusammenaddiert zu einem Part, weil Baugruppen wohl nicht sauber unterstützt werden, zumindest weiß ich noch nicht wie, alle Einzelteile waren beim ersten Versuch auf den Nullpunkt gesetzt, daher hab ich einfach mal die Baugruppe zu einem Einzelteil umgewandelt um schonmal was zum spielen zu haben.
Und siehe da, diese SAT-Datei kann man in MakerVR Pro direkt laden und verwenden und dort dann verbauen und damit eben machen, was man in so einer VR Umgebung machen möchte 
Die Datei in den Ordner:
C:\Users\Nutzer\Documents\MakeVR\User Objects

wobei hier Nutzer gegen den aktuellen Usernamen ausgetauscht werden muß. Aber dort werden die Acisdaten dann vom VR Programm einwandfrei gelesen.

Jedenfalls ist das mal ein Anfang, der leicht nachvollziehbar ist, für jeden der sich dafür interessiert. Das Programm ist auch wirklich sehr einfach zu bedienen. Viele Spass dabei.
Entschuldigt das wackelige Video, ich weiß noch nicht so genau wie man schöne Videos aus der VR-Umgebung erzeugt, das ist gar nicht so einfach, das passgenau auf den Monitor zu zeigen, ist aber wirklich extrem cool anzusehen, wenn man die Brille aufhat und dann wackelt da auch gar nichts.

Hier der link zum Programm:
http://store.steampowered.com/app/569180/MakeVR_Pro/