Forum:Solid Edge
Thema:Mustern in der Baugruppe
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
kmw

Beiträge: 4112 / 10

Wer lesen kann, versteht was er liest, und danach handelt ist anderen gegenüber klar im Vorteil.
Intel® Core i9-9900 @ 8x 5.0GHz,64GB DDR4-RAM 3200MHz,nVidia GeForce RTX 2080, MS Windows 10 64Bit, Solid Edge Premium Version 219.00.09.004 x64, German (ST19MP9).
M$ Surface Book, i7-6600@2.81 Ghz, 16Gb, 512 SSD, Win10 creators upd.
xiaomi Redme Note 4, Lineage OS Android 8.1.0 mit SE-Mobile Viewer ;)

Ich hab auch immer wieder Anfragen (meist die Anwender, die mit einer HomeUse Lizenz arbeiten), das es Darstellungsfehler mit Solid Edge gibt (und auch sonst "komische" Fehler) oder Fehler wo irgendwas nicht funktioniert, und das kann tatsächlich mit einer nicht zertifizierten Grafikkarte zusammenhängen.
Fast immer ist es dann auch irgendeine Radeon Karte. Die sind halt sehr beliebt weil sie günstig waren und scheinbar gute technische Daten hatten. Sie sind aber für Solid Edge eher ungeeignet.

Fast immer, wenn es solche Problem gibt, hab ich einen Workaround, mit dem es dann doch irgendwie geht:
Disablen. Also im Betriebssystem den Treiber der Grafikkarte mal temporär komplett deaktivieren, abschalten.
Dann arbeitet Windows mit einem generischen (langsamen) Windowstreiber und meist funktioniert Solid Edge damit auch.
Man kann dann zumindest Solid Edge starten und weiter ausprobieren, und dann hat man das Problem auch eingekreist.
Es gibt für Radeon auch so alternative Treiber (Omega) und damit geht's vielleicht auch besser.
Aber besser ist es auf jeden Fall sich eine "RICHTIGE" Grafikkarte zu kaufen. Also zbsp. eine Nvidia, die zertifiziert ist. Dann klappt´s auch mit dem Solid Edge und man verschwendet nicht seine Zeit damit, das ist es einfach nicht wert, sich damit rumzuplagen.