Forum:SIMULIA/ABAQUS
Thema:Knoten wird im Ouput 4x summiert
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
Mustaine

Beiträge: 3414 / 3

Abaqus

Wenn du dich mit Python nicht auskennst, kannst du auch den Report mit den mehrfachen Daten exportieren (sind ASCII-Daten) und dann mit einer Skript- oder Programmiersprache deiner Wahl die Daten bereinigen.


Im Anhang ist ein einfaches Beispiel, wo ich mit Python die gewünschten Daten über den Viewer extrahiere. Lass die .inp laufen, öffne die Ergebnisdatei und dann starte mit File->Run Script die .py. Im Arbeitsverzeichnis sollte dann eine .dat mit den Daten von t vs. CNORMF2 erscheinen.

In dem Modell wird der eine Block mit 10N auf den anderen gedrückt. Die Summe der Kontaktkräfte im letzten Frame sollte also wieder 10N sein. In den Frames davor entsprechend weniger. Aber natürlich nur, wenn man nur einen Kontaktpartner berücksichtigt. Nimmt man die Kontaktkräften von beiden Körpern, heben sich die Kräfte auf.