Forum:Rund um AutoCAD
Thema:3D Zusammenarbeit AUTOCAD 2005 - Pro/E
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
Beere

Beiträge: 1437 / 258

Ich habe gesucht und gefunden. Die Themen und Antworten befriedigen mich aber nicht so richtig.

1.)
Habe ich eine Möglichkeit 3D-Daten aus AUTOCad 2005 in Pro/E zu übernehmen in der Qualität wie ich es gewohnt bin aus der Datenübernahme in *.stp oder *.iges aus SWXSolidWorks, Inventor, MDTMechanical Desktop, UG, CATIA usw. -  Gerne nehme ich auch ein einfaches Drahtmodell - Hauptsache 3D

2.)
Wie unterscheiden sich die Volumenkörper? Ist es nur die fehlende Parametrik im AUTOCad oder gibt es noch andere unterschiede?

Zu Frage 1.) würde ein einfaches Ja / Nein schon reichen 
bei Frage 2.) wäre ich schnon neugieriger 


Gruß
Andreas

hagen123

Beiträge: 2312 / 29

NX 10
Teamcenter 10

... nur *.sat (acis), ergebnis ist aber das gleiche wie *.stp oder *.igs. kann aber auch die gleiche problematik sein, wie z. b. offne flaechen beim volumen = proe erzeugt sammelflaeche (genauigkeitsproblem)

... grundsaetzlich keine anderen unterschiede, das import-ke kann in pro/e wie *.igs oder *.stp weiterverarbeitet werden.

... abspeichern von *.igs oder *.stp nur ueber das mechanical desktop

... so long

Leo Laimer

Beiträge: 25809 / 4253

IV bis 2019

Hallo hagen,

Da muß ich jetzt widersprechen - zmindest bei ACAD2004 (das hatte ich gerade zur Hand) kann man ebenso STEPOUT anwenden wie im MDTMechanical Desktop.

Grundsätzlich sollte es beim Exportieren von ACAD nach ProE weniger Probleme geben als umgekehrt, da der Kernel von ACAD einer der Genauesten ist.

------------------
mfg - Leo