Forum:Rohrleitungsplanung
Thema:Rohrleitung firmieren
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
lgb-ler

Beiträge: 42 / 1

Solid Works 2010 x64 SP5.0
Inventor Prof. 2017 & Vault Basic
Windows 7 Prof 64 bit / Intel Core i7-3820 @3,6GHz / NVidia Quadro 2000 / 16 GB RAM / 24" HP Compaq

Hallo Miteinander.
An einer neuen Warmumformmaschine haben wir sehr viele Medien in Rohrleitungen zu führen,
unter anderem auch Acetylen und Sauerstoff. Nun stellte sich bei der Inbetriebnahme heraus,
daß die von einem Rohrleitungsfachbetrieb verlegten Leitungen innen wohl nicht richtig gereinigt
wurden und nun zu massiven Problemen führt. In diesem Zusammenhang fiel der Begriff der "Firmierung"
von Rohrleitungen.
Kann hier Jemand nähere Angaben zu diesem Begriff mach, im www hab ich leider nichts dazu gefunden.

Für Eure Mühe besten Dank.

Gruß Rolf
 

Schmidi01

Beiträge: 71 / 0

TC 2015 Prof 64 bit, Acad LT 2014
Windows 10 Pro
i5-4670K 3,4GHz
16 GB RAM, 256 GB SSD, 1 TB HDD
Nvidia Quadro 2200

Hallo Rolf
tausch mal das i gegen ein o.

Googel mal nach formieren.

Wird beim schweissen von Edelstahl-Rohrleitungen gemacht, um das Anlaufen im Rohrinnern zu verhindern, was später zu Korrosion führen würde.

Gruss Thomas