Forum:RUPLAN
Thema:Doppeldarstellung von Kabeln
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
AGLSAG

Beiträge: 30 / 0

RUPLAN EVU 2019

Hallo guten Tag,

eine Atwort auf die Problematik für eine saubere QS-Prüfung.

Ich weiß, sehr spät aber ich hatte das Problem eben selbst erst gehabt und bin bei der Lösungssuche auf diesen Beitrag gestoßen.

In den RUPLAN EVU Richtlinien steht geschrieben:
------------------------------------------
"Sind Adern mit 'AD2'="2" als extern markiert oder Kabelsymbole oder Adern mit
"S&A=1" von der Prüfung ausgeschlossen, dann werden sie am Ende dieser Prüfung auf-
gelistet:"
--------------------------------------------

Nun ist die Lösung einfach doppelte Adern (GW501) und dopplete Kabelsymbole (UW400) auf "S&A=1" zu stellen.
So werden die doppelten Kabel von der QS Prüfung ausgeschlossen.
Vorteil ist das die belegten Adern weiterhin gezählt werden können und eine korrekte Kabelliste erzeugt werden kann.

Viel Spaß beim Ausprobieren!!!