Forum:PTC Creo Elements/Direct Modeling
Thema:Wer ist von Historien-SW zu OSDModeling gewechselt
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
Gerhard Deeg

Beiträge: 2642 / 1087

CREO - OSD - OSM
HP XW4400 - XW4600
Dell Inspiron 17E
NVIDIA QUADRO FX1500
NVIDIA Quadro FX1800
HP Mini 210 2002sg
WIN 7 Ultimate 32/64

Hallo Nosdser,

im Jahr 1999 habe ich damals, ich begann bei einer Firma in Berlin als Entwicklungsleiter, einen Bericht für meine Geschäftsleitung geschrieben, warum ich OSDM und OSDD und kein historienbasierendes System verwenden wollte. Der Bericht zeigt eigentlich alles was ich gedacht und gefühlt hatte.

Einfach nur lesen und sich selbst Gedanken machen. Es gibt Punkte wo ich vielleicht auf ein historienbasierendes System ausgewichen wäre, aber bis heute habe ich nicht bereut den OSDM und OSDD zubenutzen.

Gruß aus Berlin Gerhard