Forum:PTC Creo Allgemein
Thema:Creo Parametric 6.0.2.0 + Startup Tools
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
thestudent

Beiträge: 2 / 0

Moin grisu486,

vielen Dank für deine Rückmeldung.

Zunächst noch einmal zum Verständnis. Ich frage mich, wovon du genau redest, wenn die Rede von Stools-SE ist? Stools = Startup Tools? Und SE =... ?
Ich meine in meinem Beitrag Startup Tools von Inneo. Also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, ist das Startup Tool zum einen dafür, um zu definieren, was, wie und Ähnliches beim Start von Creo durchgeführt wird. Und zum anderen stehen in Creo dann noch weitere Tools zur Verfügung, die einem das Leben vereinfachen. Richtig so?

Bei Inneo wird unter den Effizienztools zum einen besagtes Startup Tool aufgerufen und zum anderen das von die erwähnte Genius Tool. Ist Startup Tool sozusagen der Vorgänger von Genius Tool?

Entschuldige, aber irgendwie blicke ich da nicht wirklich durch.

Grüße!