Forum:PTC Creo Allgemein
Thema:OLE-Objekt einbinden
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
letscho

Beiträge: 93 / 0

Creo 2.0
Windows 10 Enterprise (64-Bit)

Hallo zusammen,

ich versuche gerade ein TIFF oder PDF als verknüpftes OLE-Objekt in eine Zeichnung einzufügen, jedoch erscheint nach dem einfügen nur das Windows-Symbol und ein Rahmen.
In der Creo-Hilfe stand das dies nur geschieht wenn ein Format nicht unterstützt wird, da ich aber die Dokumente im Windows öffnen kann, bin ich verwirrt.

Hat jemand das gleiche Problem und gibt es dafür eine Lösung?
Welche Formate sind am besten geeignet als OLE-Objekte eingefügt zu werden?

grisu486

Beiträge: 517 / 1

StartupTools 6.0.1.0
GENIUS TOOLS for Creo
Creo 7.0
Creo 6.0
Creo 5.0
Creo 4.0
GENIUS TOOLS ModelProzessor
GENIUS TOOLS ModelProzessorUser
(jeweils die aktuellste Versionen und bei Bedarf auch ältere)
HP Z-Book G5
2,6GHz; 32GB
Quadro P2000
Windows 10 64bit

Zitat:
Original erstellt von letscho:
Hat jemand das gleiche Problem und gibt es dafür eine Lösung?
Ja, es gibt einen Weg, er wird Dir aber nicht gefallen ...
Mir gefällt dieser Weg auch nicht, aber was soll's ... für Creo 2.0 geht es eben nicht anders.

Dieser Weg geht so:

1. Man erstelle ein neues, leeres Paintbrush-Objekt.
2. In das leere Paint-Objekt füge man das gewünschte Pixel-Bild ein.
3. Nun schließe man Paint - und siehe da, auf der Creo-Zeichnung ist das Bild zu sehen.

Hurra.

Aber es gibt Hoffnung - ab Creo 4.0 können Pixel-Bilder einfach per Klick in Zeichnungen importiert werden, ganz ohne OLE 

------------------
Viele Grüße
Uwe Mahner

letscho

Beiträge: 93 / 0

Creo 2.0
Windows 10 Enterprise (64-Bit)

Hi Grisu,

danke für die Erläuterung, aber diesen Weg habe ich schon gefunden.
Ach schadeeeeee das es da keine schönere Lösung gibt.

Na da muss ich wohl auf diese Weise weiter machen und auf Creo 4 warten