Forum:PTC Creo Allgemein
Thema:Hydraulikplan
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge bearbeiten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
Te17

Beiträge: 88 / 0

IntelCore i5-4690
16GB RAM
W7 Professional 64 Bit
MS Office 2010
SWX 2016
Creo 3.0 M090

Hallo Zusammen,

wie macht ihr Eure Hydraulikpläne? 

Nutzt ihr Creo oder andere Software?
Für die, die Creo nutzen ... könntet Ihr ein paar Worte dazu verlieren?

Ich konnte bereits recherchieren, dass es keine fertige Datenbank von Creo gibt ... oder?

Ich habe absolut keine Ahnung, wie ich das Thema angehen könnte.
Ich möchte nur einen Plan erstellen, habe kein 3D.

Ich persönlich habe noch nie nur ein reines 2D mit Creo erzeugt, deswegen bin ich gerade ein bisschen unbeholfen.
Wollte mal hören, wie Ihr so Eure Pläne erstellt ...

Habt ihr ein paar Tipps, Anreize für mich?

Danke im Voraus.

Grüße
Te

------------------
Du bist erst dann wirklich erfolgreich, wenn Deine Schwiegermutter das sagt.

Morgenweg

Beiträge: 414 / 1

Creo Parametric 2.0 M200
Keyshot 6
HP Z400 Workstation
Intel Xeon W3565 3.2GHz
20GB RAM
NVIDIA Quadro FX 3800
Windows 7 Professional SP1

Ich selber brauche zwar keine Hydraulikpläne, aber vielleicht kann ich Dir trotzdem ein paar Denkanstösse geben:

Ich persönlich würde da eher mal in die Richtung Powerpoint recherchieren, wenn es denn keine spezielle Software sein soll.

In PP kann man doch wahrscheinlich Rastergrößen einstellen und entsprechende Symbole kreieren...
Vielleicht gibt es ja auch schon im Netz eine fertige Bibliothek?

Ansonsten gibt es von Festo was, nennt sich glaube ich FluidSim, damit kannst Du dann auch was simulieren und somit Fehler erkennen. Ebenso gibt es da die Möglichkeit von zugehörigen Stromlaufplänen. Wenn ich mich nicht irre, hatten die mal eine Demoversion, bei der nur das Abspeichern gesperrt ist.

------------------
------------------------------------------

Viele Grüße aus Krefeld

Bernhard

Te17

Beiträge: 88 / 0

IntelCore i5-4690
16GB RAM
W7 Professional 64 Bit
MS Office 2010
SWX 2016
Creo 3.0 M090

Hallo Bernhard,

erst mal Danke, dass Du Dir Zeit genommen hast, ein paar Gedanken aufzuschreiben.

Ich stehe völlig im Wald.
Ich habe das auch mein Leben noch nicht gebraucht.
Chef kam um die Ecke und meinte nur: "Das hat doch jedes pisseliges Programm."

Generell ein reines 2D in Creo zu machen, stößt mir schon unangenehm auf.

Die Idee mit PP ist ganz gut ... ich denke, es macht keinen Sinn, das groß in Creo zu "malen", bin mir aber auch nicht sicher.

Hatte gehofft, hier ist einer unterwegs, der das ernsthaft in Creo macht.

Grüße
Te

------------------
Du bist erst dann wirklich erfolgreich, wenn Deine Schwiegermutter das sagt.

Kühlfisch

Beiträge: 297 / 28

ACAD 2017
Athena

Wir haben das mit MS Visio gemacht. Es ging - war aber kein Vergnügen.

------------------
---------
Grüße vom
Kühlfisch

ReinhardN

Beiträge: 1265 / 9

Win7 Prof.
Creo2
FX1500

- Von PTC gibts Creo Schematics was für reine Schemazeichnung wohl überdimensioniert ist
- Pneumatik: Festo FluidDraw
- Hydraulik und Pneumatik: BoschRexroth Scheme Editor
Diese beiden enthalten Komponentenbibliotheken des Anbieters die sich ergänzen lassen sollten.
Te17

Beiträge: 88 / 0

IntelCore i5-4690
16GB RAM
W7 Professional 64 Bit
MS Office 2010
SWX 2016
Creo 3.0 M090

Hallo Zusammen,

Danke für Eure Rückmeldungen.

So, wie ich das hier lese, scheint das keiner so wirklich mit Creo zu machen, weicht lieber auf andere Software auf.
Ich habe auch nur die günstigste Variante von Creo, keine extra Tools.

Mein Chef war der Überzeugung, dass Creo da standardmäßig was im Repertoire hat, was ich mir persönlich gar nicht vorstellen kann.

Ich denke, dass es viel umständlicher wäre, mir das Ganze in Creo, als in einer anderen Software wie PP o.ä. zusammen zu zeichnen.

Grüße
Te

------------------
Du bist erst dann wirklich erfolgreich, wenn Deine Schwiegermutter das sagt.

Morgenweg

Beiträge: 414 / 1

Creo Parametric 2.0 M200
Keyshot 6
HP Z400 Workstation
Intel Xeon W3565 3.2GHz
20GB RAM
NVIDIA Quadro FX 3800
Windows 7 Professional SP1

Hier der Link zur (kostenlosen!?) Software von Bosch-Rexroth, den Reinhard schon erwähnt hat:

https://www.boschrexroth.com/de/de/produkte/produktsupport/konfiguratoren-und-tools/d-c-scheme-editor/d-c-scheme-editor-index

Infos aus der Feature-Liste:
- Kostenlos
- Ohne CAD Lizenz lauffähig
- Windows Look & Feel
- Einfach zu bedienen

Werde ich mir auf jeden Fall auch mal ansehen...

------------------
------------------------------------------

Viele Grüße aus Krefeld

Bernhard

Holger.S

Beiträge: 317 / 366

Creo Parametric 4.0 M060
Creo Elements/Direct Drafting 18.1
Windcill PDMLink 11.0 M020
Mathcad 14.0
Microsoft Windows 7 Emterprise 64 Bit
Intel(R) Xenon(R)CPU W3550 @ 3,07 GHz 3,06GHz
16 GB RAM
NVIDIA Quadro 2000

Wir erstellen die Pneumatik Schemas im Creo in dem wir eine Zeichnung eröffnen.
Auf der Zeichnung wird das Rasterfangen eingestellt und die Elemente werden dann mittels vordefinierte Symbole hinzugefügt. Die Symbole haben ein Vorgegebenes Raster von 2,5 und so wird es auch auf der Zeichnung eingestellt. Dann passen auch die Anschlussleitungen.
Alles ein wenig Vorarbeit nötig und nicht so Charmant wie z.B. Fluiddraw, dafür alles mit unserem CAD und der Datenbank kompatibel.

------------------
Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte. (Gustav Heinemann)
www.vn-biker.de