Forum:MicroStation/PowerDraft (J, V8, XM, V8i)
Thema:Ebenenmanager - MicroStation
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
stark

Beiträge: 680 / 13

MicroStation V8i auf Windows 7 + 8.1

Hallo Ralf

Lass mich mal mit 2 Kritikpunkten anfangen.
Zum ersten sollte jemand der sich mit einem Programmsystem nicht auskennt, keine Vorträge über diese halten, die Zuhörer nehmen auch die falschen oder falsch interpretierten Inhalte für bare Münze, es sei denn sie kennen sich besser aus, aber dann ist der Vortrag für die Katz.
Zum zweiten sind die Vorkenntnisse mit ACAD und Geograf reines Gift, sich im Eigenstudium in die MicroStation einzuarbeiten. Keiner von denen die ich kenne, konnte seine alten Erfahrungen in der Bedienung und der Systematik ablegen, und die Möglichkeiten des neuen Programmsystems vorbehaltlos erfahren. Es wurde prinzipiell immer versucht die alte Arbeitsweise auf das neue System zu übertragen, und das geht i.d.R. schief, bzw. führte es dazu das neue System als schlechter zu kategorisieren.

Zu Deiner Anfrage.
Im Benutzerhandbuch (Onlinehilfe) der MicroStation V8 gibt es ein separates Kapitel Ebenensystem. Dort stehen alle relavanten Informationen drin und da kann man sich auch screenshots und ähnliches holen. Die genaue Version der MicroStation wäre noch hilfreich, ich hoffe inständig es wird nicht auch noch verlangt, auf einer 7er Version zu arbeiten.

Einige Tips: vergiss zunächst die Zuordnung von Farben und Linienstärken über die Ebene (ByLevel). Alle alten MicroStationbenutzer arbeiten mit festen Zuweisungen dieser Eigenschaften auf dem Element, und das hat gute Gründe (Dokumentation und Überprüfbarkeit). Diese Funktionalität bringen die AutoCad Anwender immer gern als erstes ein, vergessen aber die Nachteile hinsichtlich der Topologieprüfung.
Schau Dir stattdessen die Überschreibungseigenschaften der Ebenen in Verbindung mit der Ebenensymbolik der Ansichten an. So kann man beide Fliegen mit einer Klappe schlagen.
Der Ebenenmanager ist nur zum Einstellen gedacht. Die Ebenendarstellung das Werkzeug zum Dauereinsatz beim Zeichner. Die Referenzsteuerung nicht vergessen. Und ebenfalls nicht, das Ebenen modellübergreifend in einer Zeichnung existieren (was ein Verständnis für Modelle und Referenzen vorraussetzt).

Wir schulen selber MicroStation, nicht umsonst als Grundkurs allein mit 3 Tagen, das gesamte System ist komplex, und m.E. nicht dazu geeignet es im Selbststudium so zu erfahren, das man es wirtschaftlich einsetzen kann. Ich habe erlebt, wie selbst jahrelange  Anwender durch Missachtung neuer Technologien und Abläufe eine Effiziensteigerung von fast 50% in den Wind geschossen haben, und sich über die Neulinge gewundert haben, die plötzlich deutlich schneller waren als sie selbst.

Michael