Forum:EPLAN Electric P8
Thema:Ändern der Klemmen Nummerierungsreihenfolge
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
nairolf

Beiträge: 1787 / 2

EPLAN Electric P8 2.8.3 12666 HF2 Ultimate
EPLAN Pro Panel Professional Addon
EPLAN Fluid Addon

Hallo !

Nein, keine blöde Frage, aber so was muss man halt erst nachstellen, und Arbeit gibt's ja dann auch noch 

@Thema:
EPLAN bestimmt die Reihenfolge der Nummerierung über das Normblatt, d.h. im Normblatt ist eine "Auswertungsrichtung <12103>" definiert (i.d.R. "Senkrecht").
Daher nummeriert EPLAN u.a. von oben nach unten (aber auch die BMK-Übernahmerichtung hängt davon ab  )

Was man tun könnte:
a) die Klemmen über "Klemmleiste bearbeiten" manuell so sortieren, wie man das braucht, und dann die Klemmen nummerieren mit Option "Reihenfolge: Wie Sortierung"

b) man macht sich eine Kopie des Normblattes, und stellt in diesem die Auswerterichtung auf "Waagrecht".

Dann auf der Seite zuerst alle Klemmen markieren, und "BMK-Übernahme: Suchrichtung <20035>" auf "Alternativ zu Normblatt stellen".
(Nicht erschrecken, die Klemmen sind nund "zerrissen" , also erstmal nicht zusammengehörig, da ja die BMK-Übernahme nun von oben nach unten läuft).

Als nächstes an der Seite als Normblatt die vorhin erstellte Kopie einstellen. Nun ist die Klemmleiste wieder zusammengehörig, und man kann alle Klemmen auf der Seite nummerieren mit Option "Reihenfolge: Seitenorientiert".

Nun wären alle Klemmen von links nach rechts, und danach erst von oben nach unten nummeriert.

Jetzt wieder an allen Klemmen die "BMK-Übernahme: Suchrichtung <20035>" auf "Entsprechend der Normblattausrichtung" einstellen, und in den Seiteneigenschaften das temp. eingestellte Normblatt entfernen.

Danach müsste alles passen.

ACHTUNG:
Inwieweit sich das kurzfristige Umschalten des Normblattes auf andere auf der Seite befindliche Funktionen auswirkt, und ob das beim Zurückstellen alles wieder passt (sollte es eigentlich), habe ich nicht überprüft.

Vllt. gibt's ja auch noch eine total einfache Lösung, und ich denk aktuell nur zu kompliziert, aber da müsste sich dann jemand anderes dazu äißern 

LG
nairolf

------------------
Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm.
Bei vielen ist es andersrum 
------------------------------------------
Da lernt man mühevoll laufen und sprechen,
und nun soll ich stillsitzen und die Klappe halten !