Forum:AutoCAD Civil 3D
Thema:ausgerundete Elementkante einem DGM hinzufügen
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
RL13

Beiträge: 2373 / 1

Civil 3D 2018.1
Civil 3D 2016 64 Bit SP 3
mit DACH und Extensions
W7 Professional 64Bit
HP Z440
Intel Xeon CPU E5-1620 v4
32 GB RAM
NVIDIA Quadro P4000

Hallo zusammen,

gibt es eine Möglichkeit mit _AeccSmoothFeature ausgerundete Elementkanten einen DGM hinzuzufügen so das die Ausrundung auch noch sichtbar bleibt?

Bei mir sieht die Elementkante schön rund aus -> das DGM wird jedoch nur an den eigentlichen Elementkanten-Stützpunkten und den Scheitelpunkt der Ausrundung erzeugt und sieht damit verdammt zackig aus.

Einen Umweg hab ich gefunden über das Sprengen der Elementkante mit _explode und dem anschließenden hinzufügen der kleinteiligeren 3D-Polylinie damit geht für mich aber ziemlich viel Automatismus beim Erstellen der DGM verloren.

------------------
mfg Roman

RL13

Beiträge: 2373 / 1

Civil 3D 2018.1
Civil 3D 2016 64 Bit SP 3
mit DACH und Extensions
W7 Professional 64Bit
HP Z440
Intel Xeon CPU E5-1620 v4
32 GB RAM
NVIDIA Quadro P4000

Habs herausgefunden

Es muss die Elementkante als Standard-Bruchkante hinzugefügt werden und dabei die Ergänzungsfaktoren "Entfernung" aber vor allem der "kürzeste Abstand vom Sekantenmittelpunkt zum Kreisbogen" (eigentlich erklärt sich die Bezeichnung bei genauerer Betrachtung von selbst  ) bei mir extrem klein (0,05m da meine Bögen etwas lang gezogen sind) gewählt werden.

------------------
mfg Roman