Forum:AutoCAD Civil 3D
Thema:C3d k10 - seltsames Objekt
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
Adolar

Beiträge: 66 / 0

Civil3D 2019, Win10Pro (1809), HP Z2 Workstation, Intel(R) Core(TM) i7-8700 @ 3.7 GHz, 16GB RAM, NVIDIA Quadro P2000

Ganz so tief stecke ich in diesen Dingen auch nicht drin, aber wenn der Geomarker (genau: "geografische Markierung") angezeigt wird, muss zumindest eine Geoposition definiert sein. Mit dem Befehl GEOPOSITION kann so etwas abgefragt und bei Bedarf geändert, gelöscht oder ggf. auch erzeugt werden. Wenn du sie löschst, ist der Geomarker weg - unabhängig von der Variablen GEOMARKERVISIBILITY. Im Zweifelsfalle würde ich sie aber nicht löschen, da die Daten z. B. beim Rendern für die Sonnen- und Himmelssimulation gebraucht werden (vielleicht sind sie ja auch über so eine Aktion in deine Zeichnung gekommen).

------------------
Gruß
Adolar