Forum:AutoCAD Architecture ACA (ADT)
Thema:Tür-Fenster-Kombination mit Bögen
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
fuwe-cad

Beiträge: 351 / 0

Hallo Leute,
auf dem Bild seht Ihr einen Versuch, eine arkadenförmige Tür- & Fensterkombination zu erzeugen. Die Löcher (siehe rote Pfeile) sollten jedoch von der Wand ausgefüllt sein. Ist das mit einer Tür- & Fensterkombination möglich?
MfG fuwecad * ADT 3.3


cschuetz

Beiträge: 898 / 1

autocad 14 bis 2007
adt 2 bis 2007
palladiox 2000 bis 2007
bitmap 14 bis 2007

hallo,
in so einem fall bleibt nichts anderes übrig, als die türfensterkombi über die liniengrafik zu erzeugen. über stildefinitionen sind nur rechteckige geometrien möglich.

ciao
chris

------------------
freundliche grüsse
christian schütz
acadgraph support
www.acadgraph.de

tmoehlenhoff

Beiträge: 2996 / 1

AutoCAD, AutoCAD Architecture, Revit Architecture, Building Design und Honeymoon Suite und das ganze auch gerne mal auf einem Mac

Alternativ könnte man versuchen, die Form der Tür-Fenster-Kombination über "Profil hinzufügen" bzw. "Profil bearbeiten" zu bearbeiten. Das ist aber bei dem gegebenem Beispiel eine ziemliche Frickelei, so dass der Tipp vom Chris wahrscheinlich schneller zum Ziel führt.
Am schnellsten kommt man in beiden Fällen meiner Meinung voran, wenn man erst die Form der Tür-Fenster-Kombi festlegt und die Elemente dann darin anpasst. Anders herum empfinde ich es als deutlich schwieriger ...

sayonara
Torsten Möhlenhoff
ACAD-Systemhaus Bremen

flaschenpost

Beiträge: 497 / 0

ADT 2004 / Windows XP

Hallo fuwecad,
denke auch daran, wie sich das statisch und konstruktiv verhält.
Demnach würde ich folgendermaßen vorgehen :
- Öffnungen einfügen
- Polylinien in gewünschter Höhe einzeichnen und Wandunterkante
  danach ausrichten
- fehlende Stützen oder Pfeiler einsetzen

Gruß Carsten