Forum:TurboCAD
Thema:Fehler beim Plotten
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
wega

Beiträge: 334 / 6

Hallo zusammen,

bei der Zeichnungsausgabe auf einen HP Plotter wird der Text der Zeichnung lesbar ausgegeben.
Die Maßtexte aber nur als schwarze Blöcke.
Die Zeichnung auf einem HP Laser-Drucker oder auch Farbdrucker ausgegeben ist wieder ok.
Bei einer weitergehenden Analyse des Fehlers glaube ich zu sehen, daß die Maßangaben mit einer dunklen Hintergrundfarbe unterlegt sind.
Kennt einer dieses Problem? Ist diese Erscheinung mit einem bestimmten Treiber abzustellen?

mit freundlichem Gruß
wega

------------------
wega

fcaspar

Beiträge: 347 / 0

Solidworks 2008
DBWorks R10 SP2.6

Hallo WEGA, welcher HP-Plotter wird verwendet? ein schon älterer Typ?
Welche Schriftarten verwendest Du für Maßtext und Text in der Zeichnung.

Wenn ich TC-Zeichnungen über einen HPGL/2-Treiber in Datei plottete, stellte ich fest, daß z.B. TrueType-Schriftarten in das RTL-Rasterformat für die Ausgabe gewandelt wurden. Alle gängigen Plottermodelle sollten dies verstehen, zumindest die HP's.

Tschau, Frank

wega

Beiträge: 334 / 6

Hallo Frank,

erstmal vielen Dank für Deine Antwort.
Der Plotter ist ein HP DesignJet 650C. Es gibt da noch eine andere Nummer, die lautet: C2859B. Was die besagt weiß ich nicht.
Als Schrift benutze ich Arial.

mfG.
wega

------------------
wega

fcaspar

Beiträge: 347 / 0

Solidworks 2008
DBWorks R10 SP2.6

Hi,
den 650C hatten wir bis Jahresende im Einsatz und haben Ihn gegen einen 800er getauscht. Der Effekt war eben, daß in Zeichnungen, welche mit dem 650er Treiber auf den 800er geschickt wurden und Truetype-Scriften enthielten auf dem Plot nur noch mit schwarzen Flächen oder gar nicht geplottet wurden.
Ich würde Dir empfehlen, den aktuellsten Treiber von www.hp.de zu holen und auch für das entsprechende Modell (C2859B) zu installieren.
Dann sollte es funktionieren.
Alternativ kannst Du mal auf deiner Zeichnung Arial durch eine *.shx-Schrift ersetzen, z.B. isocp.shx, das sind keine TrueTypes, sondern Vektorschriftarten und müßten auch so korrekt geplottet werden.

Tschau Frank

wega

Beiträge: 334 / 6

Hallo Frank,

genau das war und ist mein Problem. Schwarze Blöcke bei der Ausgabe auf dem Plotter; bei anderen HP-Geräten alles normal. Ich werde jetzt die vorgeschlagene Schriftart benutzen und mir einen neuen Treiber zum Plotter laden.

Nochmals Dank
Werner

------------------
wega