Forum:Tribologie und Oberflächentechnik
Thema:Reibkoeffizienten eloxiertes Aluminium
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
M. Hanke

Beiträge: 384 / 0

Firma: SolidEdge 2019 Premium + P&ID Design + Piping + Isogen
Home: Solid Edge Academic Copy ST8, Win10

Hallo Leute,
ich suche die Gleit- und Haftreibungskoeffizienten für folgende Werkstoffpaarung:
2x eloxiertes Aluminium, keine Schmierung.

Kann mir irgendjemand mit Daten dazu weiterhelfen?

Danke!

------------------
Gruß
Michael


--->> Wissen ist Macht. Nichts wissen macht auch nichts. <<---

adamsh

Beiträge: 842 / 37

Halbwegs Systemadministration und -entwurf....

Ich denke, Sie brauchen zuverlaessige Daten ueber die Reibbeiwerte....
Schon einmal ueberlegt, wie sich die Reibbeiwerte z.B. wg. Korrosion aendern koennen...

Reibgeschwindigkeit?
Mikroschlupf?
Pressung?

In der Praxis haben wir erlebt, dass solche Oberflaechen dank Korrosionsangriff sich praktisch untrennbar verbinden koennen.....

mfg HA

THSEFA

Beiträge: 1125 / 1745

SWX 2019 SP2.0 Premium
Windows 10 Pro 64Bit
HP Z4
Intel XEON W-2135
Quadro P4000
32 GB Ram
Windows 10 Pro 64Bit
HP ZBook 17 G5
Intel Core i7-8850H vPro
Quadro P3200
16 GB Ram

Das Thema wird auch für mich wieder aktuell. Hat jemand eine Übersicht, wo man solche Zahlen finden kann? Bei mir gleiten 2 gefräste Gehäuseteile (im Querschnitt ungefähr Rechteckig) ineinander, beide sollen mit 2 Seiten gegeneinander gedrückt werden. Also nichts mit festfressen der Teile oder so. Druck ist auch einstellbar. Zur Berechnung brauche ich nur noch die Reibungszahl. Wer kann helfen?

------------------
Viele Grüße, THSEFA 

carsten-3m

Beiträge: 950 / 438

Pro/E Wildfire 2
Pro/Intralink 3.4

Wenn wir Reibungszahlen neuer Reibpaarungen benötigen, ermitteln wir diese üblicherweise durch Versuche. Das böte sich hier auch an, zumal sich der Aufwand dazu in Grenzen hält. Vorteilhafterweise hat man es damit selbst in der Hand, den Versuch vergleichsweise realitätsnah aufzubauen und dadurch auch anwendbare Reibungszahlen zu erhalten.

------------------
Seit Pro/E Version 1 dabei, auwei...