Forum:SolidWorks
Thema:Gewinde mit Grundlochüberhang
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
olib112

Beiträge: 3 / 0

Solid Works 2018 2019
Windows 10

Hallo zusammen,

ich bin ziemlich neu in SolidWorks, ich versuche gerade eines unserer Werkstücke nachzubauen. Ich schaffe es nicht ein Gewinde M5 mit 12mm Grundloch und 8mm Gewindetiefe einzufügen bzw richtig darzustellen.
Die einzige Lösung die ich bis jetzt hatte war ein Loch mit Durchmesser 4,2 zu bohren und dort mit der Funktion Gewinde ein Gewinde drauf zusetzen, aber da habe ich es nicht geschafft die Bemaßung in der Zeichnung hinzubekommen.
Mit dem Bohrungsassistenten sieht es auch nie richtig aus.
Ich hänge mal meine Dateien an und wie die Zeichnung eigentlich aussehen sollte.
Wie erreiche ich denn das in der Zeichnung mit M5 und nicht Durchmesser 5 bemaßt wird?
Vielleicht kann mir ja jemand helfen.

Danke und Gruß
Olaf

Andi Beck

Beiträge: 2368 / 7

Firma: SW 2019-5.0 + PDM Prof.
Windows 10 Pro 64bit, i7-2600K
3,4 GHz, 16 GbRAM, Quadro K2000
250GB SSD
Home:
SW 2018-5.0
SW 2019-5.0
SW 2020-5.0
SW 2021-1.0
Passungstabelle von Heinz
Windows 10 Home 64bit,
i7-860, 3,1 GHz, 16 GbRAM, GeForce GTX 1050Ti
Samsung SSD 860EVO, 500GB
Samsung C34H892, 3440 x 1440 Pixel

Zitat:
Original erstellt von olib112:

ich bin ziemlich neu in SolidWorks,

Hallo,
und herzlich Willkommen hier im Forum.

Angesichts der Uhrzeit mal auf die Schnelle anbei deine Dokumente zurück.
Ich habe ein paar Grundeinstellungen in deinen Vorlagen geändert.
Die solltest du dir einmal in Ruhe vornehmen, da gäbe es so einiges einzustellen.
Du solltest noch deine unterdefinierte Skizze bemaßen.

Außerdem solltest du bei deinen Beiträgen erwähnen, mit welcher SW-Version du unterwegs bist.
Noch besser, fülle deine Systeminfo aus und schreibe es dort hinein.

Außerdem kann ich dir wärmstens die SolidWorks Lehrbücher empfehlen, zu finden unter dem Menü Hilfe.

Grüße, Andi

------------------
Hast du kein Problem?
Such dir eins. ( Und löse es )

olib112

Beiträge: 3 / 0

Solid Works 2018 2019
Windows 10

Vielen Dank für deine Hilfe, jetzt kann ich wenigstens versuchen die Zeichnung fertigzustellen.
Aber ich sehe schon, es ist noch ein weiter Weg

Gruß
Olaf

Vespafahrer

Beiträge: 729 / 0

____________________
Dell Precision M6800
Win 10 Pro 1903
NVIDIA Quadro K3100M
Intel® Core™i7 CPU
4930MX @ 3GHz
3.2GHz, 32 GB RAM
____________
CATIA V5R19-28
SolidWorks 2018 SP5

Servus,

der Bohrungsassistent kann doch alles, was man so braucht?
Ich bin auch erst vor kurzem auf SWX umgestiegen. War anfangs ungewohnt, ist aber gut. Der Bohrungsassistent versucht erst mal eine normgerechte Gewindebohrung herzustellen. Also Gewindetiefe plus oder mal irgendwas.
Das kann man umstellen. Hab grad kein SWX zur Hand. Da hats zwei Buttons, die den Zusammenhang von Gewindetiefe und Bohrungstiefe aufheben (ein Kettensymbol).
Ich schaue mir morgen mal die Anhänge an. Vielleicht kann ich als "frischer Umsteiger" doch auch helfen!

Gruß,
Daniel

olib112

Beiträge: 3 / 0

Solid Works 2018 2019
Windows 10

Hi Daniel,

so hatte ich das auch angelegt, aber die Einstellungen für die Gewindedarstellungen waren glaube ich nicht richtig. Ich habe mir das zwar auch gedacht und in den Optionen gesucht, aber das hat mich überfordert.
Gruß
Olaf