Forum:SolidWorks
Thema:Aufsatz als Rahmen austragen
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge bearbeiten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
clownfisch

Beiträge: 735 / 3

SWX 2015 / SWX 2016 / SWX 2017
Intel Core i7 3820 3,6 GHz
16,00 GB RAM
nvidia Quadro 2000
Windows 7 Prof 64

Zitat:
Original erstellt von Herzocad:

Den Rahmen als Strangprofil zu konzipieren und bei der Montage beim Umlegen um das Gerät in den Ecken einzuschneiden ist leider keine Option für mich.

[/i]


Hallo Herzocad,

das ist also demzufolge eher ein konstruktives Problem, als eine SolidWorks Frage, oder?
Ich kenne dieses Thema mit den Dichtungsprofilen auch. Wenn man ein Profil mit nennenswertem Querschnitt ohne Tricks um eine Ecke führen will muss man bestimmte Eckradien leider einhalten, sonst gibt es innen  Beulen bei zu kleinen Aussenradien, ... SolidWorks kennt dieses Beulen bei seinen Austragungen glücklicherweise nicht  

Wenn Du das in SolidWorks modellieren willst, musst Du die Lage und Verrundung der Austragungsbahn so planen, dass innen die Rundung gerade 0 wird. Kann aber sein dass Dir der Aussenradius, der sich dann durch den Profilquerschnitt ergibt schon zu groß ist. Da musst Du dann mit deiner Konstruktion kreativ werden.

Viele Grüße 
Andreas

*edit: Rechtschreibung optimiert  *

[Diese Nachricht wurde von clownfisch am 28. Mai. 2018 editiert.]