Forum:SolidWorks
Thema:Download "automatische" St��ckliste in Excel -> Teil 2
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
Andreas Müller

Beiträge: 1151 / 15

Hallo Leute!

So, nun ist es soweit. Version 5.0 ist da. Sie enthält folgende Neuerungen:

- Optionsfeld  „nur 1. Stufe bearbeiten“

Wenn dieses angewählt ist, wird nur die Teile der aktiven BG ohne Sub-BG’s ausgelesen.

- Dichte

Wird neu zu Kontrollzwecken ausgegeben.

- Sortierung der Zeilen

Es werden (... sollten  ) alle Spalten mitsortiert. In früheren Versionen wurden nur die Spalten bis „O“ berücksichtigt. Das heisst, ab Spalte „K“ können nun beliebig viele zusätzliche Einträge stehen (inkl. Leerspalten), die mitsortiert werden.

- Dateieigenschaften

Können von allen in der BG verwendeten Teilen gelesen und geschrieben werden. Natürlich nur entweder – oder, resp. nichts. Es können max. 100 Eigenschaften verarbeitet werden.

Vorgehen bei Dateieigenschaften:

1. Zwischen $GO und $END gewünschte Anzahl Spalten einfügen oder löschen.

2. In Zeile 12 die entsprechenden Namen der Eigenschaften eintragen

3. In Zeile 11 eintragen, ob es sich um eine benutzerdefinierte (B,b) oder konfigurationsspezifische (K,k) Eigenschaft handelt.

4. In Zeile 14 einen Spaltentitel eintragen, falls gewünscht.

5. Stückliste mit entspr. Option(en) aktualisieren.


Ich wünsche viel Spass!

P.S. Ich habe noch nicht versucht, ob die StüLi mit SWXSolidWorks 2003 funktioniert. Wenn das jemand mal macht, bitte hier Feedback geben. Danke.

------------------
Gruss
Andreas

A+E Müller AG