Forum:Solid Edge
Thema:Teil mit Kopie drehen
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge bearbeiten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
wolha

Beiträge: 4439 / 0

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

Zitat:
Original erstellt von Tommes01:
Danke. Da wäre ich nicht drauf gekommen.

Danach muss ich das Ursprungsteil nur noch mit "Teilflächen löschen" entfernen.


Hallo Tommes,

wieso willst Du das Ursprungsteil nun plötzlich löschen.
Das wird nicht gehen!

Denn davon hängen ja die Kopien ab.
Wenn DU das nicht brauchst, dann wird es ja noch einfacher.
Dann musst Du ja nur den Körper drehen/verschieben!

Ehrlich gesagt verstehe ich jetzt den gesamten Modellieransatz nicht mehr richtig.
Irgendwie klingt es wie eine Baugruppe, Du möchtest aber im Part arbeiten, zuerst ist von Kopieren die Rede und nun wird wieder alles gelöscht.

Eventuell kannst Du ja mal zeigen, was Du überhaupt erreichen möchtest.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult