Forum:Solid Edge
Thema:ST3 friert konsequent ein beim Drücken auf SE-Optionen (Anwendungsschaltfläche)
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
baylies

Beiträge: 3 / 0

Windows 7 Professional 64bit, SolidEdge ST3 64bit

Hallo zusammen ...

Durch die Uni und auch für meine zukünftigen Abschlussarbeiten beschäftige ich mich mit SolidEdge. Dieses Programm gibt es bei uns über die Lizenzierung frei Haus. Daher wählte ich auch diese CAD-Umgebung, um meine Kenntnisse von Stift und Papier auf den elektronischen Bereich zu erweitern.

Nun aber zu meinem Problem: Ich nutze SolidEdge ST3 in der 64bit Version passend zum Windows 7 Professional 64bit.
Ich weiß nicht mehr seit wann das so ist. Vor ein paar Wochen konnte ich noch die SolidEdge-Optionen aufrufen, die sich hinter der Anwendungsschaltfläche befindet. Seit kurzem bemerkte ich, dass das Programm immer einfriert und nur noch via Taskmanager zu beenden ist. Eine Deinstallation mit anschließender Neuinstallation brachte keinen Erfolg. Das ISO holte ich mir damals aus dem CAD-Pool der Uni, welches ich auf einer externen Platte speicherte. Die UAC ist während der Installation sowie Deinstallation ausgeschaltet. Die UAC nutze ich jedoch während des normalen Arbeitens mit meinem Rechner, das funktioniert ja auch mit SolidEdge nach der Eingabe der akademischen Lizenz zuverlässig.

Kurzum: Hatte jemand schon einmal das Phänomen, dass das Programm konsequent einfriert, sobald man in die Optionen will?

Für Tipps bin ich dankbar, mein Latein als Admina ist zu Ende.

Viele Grüße,
baylies

kmw

Beiträge: 4112 / 10

Wer lesen kann, versteht was er liest, und danach handelt ist anderen gegenüber klar im Vorteil.
Intel® Core i9-9900 @ 8x 5.0GHz,64GB DDR4-RAM 3200MHz,nVidia GeForce RTX 2080, MS Windows 10 64Bit, Solid Edge Premium Version 219.00.09.004 x64, German (ST19MP9).
M$ Surface Book, i7-6600@2.81 Ghz, 16Gb, 512 SSD, Win10 creators upd.
xiaomi Redme Note 4, Lineage OS Android 8.1.0 mit SE-Mobile Viewer ;)

Reine Vermutung, aber funktionieren die Optionen, wenn die UAC permanent ausgeschaltet ist ?
Wenn ja, ist es irgendein Rechteproblem, grad bei den Optionen, will ja SE in die Registry was reinschreiben.

Ich würd auch mal probieren die hkey current user zu resetten, wie schon oft erwähnt gibts im Forum jede Menge Hinweise, wie man das macht.

Ich hab bei mir immer die UAC konsequent ausgeschaltet, weil sie mich einfach nur nervt, daher hab ich keine Erfahrung mit deiner Vorgehensweise.

Was mir so noch einfällt, um auszuschliessen, obs ein Rechteproblem ist, probier mal den Administrator in Windows zu aktivieren und dich dann damit einloggen und dann mal die SE Optionen zu testen. Wenns dann geht, ist es tatsächlich ein Rechteproblem.

------
Windows-R drücken
net user Administrator /active
eingeben
und Benutzer wechseln

später dann
net user Administrator /active:no

das Ding wieder deaktivieren.
-----

[Diese Nachricht wurde von kmw am 12. Jan. 2012 editiert.]

baylies

Beiträge: 3 / 0

Windows 7 Professional 64bit, SolidEdge ST3 64bit

Hallo kmw,

danke dir erst einmal für die Antwort.
An der aktivierten UAC lags es nicht. Ich probierte das gerade eben aus. Danach deinstallierte ich das Programm (zum x-ten Male) und reinigte die Registry nochmals. Was soll ich sagen - es funktioniert wieder. Warum auch immer, für mich nicht nachvollziehbar.

UAC hin oder her, andere Entwicklungsumgebungen können damit umgehen. Daher denke ich eher, dass sich irgendwo etwas verhackstückte, was so nicht zusammen gehört.

Viele Grüße,
baylies

Dragonbeat

Beiträge: 1520 / 219

Solid Edge ST2019 MP4
Smap3D / Partfinder Advanced V9.6
AutoCAD LT 2019
Blender 2.78
Intel Core i7 6700k @ 4,00 GHz
32 GB Ram
NVIDIA GeForce GTX 1080
Windows 10 64bit

Engineering Reference funktioniert z.B. leider auch nicht mit eingeschalteter UAC^^
Verstehen tu ich es auch nicht, da die UAC doch eine gute Erfindung ist, wie ich finde.
Gibts ja in linux schon seit Ewigkeiten.

------------------
Gruß
René