Forum:SIMULIA/ABAQUS
Thema:Coupling
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
Mustaine

Beiträge: 3414 / 3

Abaqus

Das Stichwort für Problem 1 (und partiell 2) ist "partitionieren". Damit kannst du die Geometrie in Untermengen auftrennen und somit neue selektierbare Dinge (Punkte, Kanten, etc.) generieren.

Siehe A/CAE Manual 70. The Partition toolset


Da Partitionen auch im Netz berücksichtigt werden, kannst du damit bestimmte Einflüsse auf Knotenpositionen nehmen. Schwarze Geometriekanten werden per default im Netz berücksichtigt. Möchte man das an bestimmten Stellen nicht, kann man sie mit virtueller Topologie beim vernetzen ignorieren.

Siehe A/CAE Manual 75. The Virtual Topology toolset

[Diese Nachricht wurde von Mustaine am 15. Dez. 2016 editiert.]