Forum:Rund um AutoCAD
Thema:Berechnung direkt im Maßtext
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
tunnelbauer

Beiträge: 7085 / 410

Sie nannten ihn google.

Nochmals Hi,

ja das geht:

Erstelle zB dein Gitter, bemaße es.

Dann ruft den Texteditor auf und clicke auf den Maßtext; dort positioniere den Cursor an gewünschter Stelle (zB Ende des Textes)

Dann rechte Maustaste > Feld einfügen


  • In Feldkategorie >>> Objekt wählen
  • In Feldname >>> Objekt wählen
  • Bei Objekttyp >>> die Linie (Gitter) wählen
  • Bei Eigenschaft >>> Länge wählen
  • Bei Format >>> Dezimal wählen (oder was sonst beliebt)
  • Bei Präzision die gewünschte Präzision wählen
  • Unter Feldformat eventuell noch einen Umrechnungsfaktor angeben (in deinem Fall 0.2)
  • OK und Feldtext absetzen - fertig


------------------
Grüsse

Thomas

EDIT: und das "<>" auf keinen Fall löschen (auch nicht direkt dran schreiben)
Um die Werte bei einer Änderung zu aktualisieren reicht ein simples "regenerieren" der Zeichnung

[Diese Nachricht wurde von tunnelbauer am 06. Jul. 2006 editiert.]