Forum:RUPLAN
Thema:Gruppenrandeckpunkt existiert schon
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
sinamics

Beiträge: 1 / 0

“Eigenschaften der Ruplan Verknüpfung, dann
Leerzeichen MOD=F anhängen.
In Etwa so:
R:\Ruplan472\Proc\Ruplan4.cmd VERSION=472 ARB=APDC INSTZUS=DCX400 DEV=..\PRO_DCX400\ MOD=F
====================================================================================
Das mit = unterstrichene Zeigt die Originalen Eigenschaften, also bis zum "\"

Die Links kann sich aus folgendem Verzeichnis kopieren:
R:\Ruplan472\Links\Links_C-Ruplan472

Vorraussetzung: Vorhandenes Ruplan-Verzeichnis.”

Kannst du etwas genauer sprechen?
Danke