Forum:Pro ENGINEER
Thema:Creo Mechanics Bewegungsrichtung
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
BergMax

Beiträge: 2114 / 1750

Creo 3.0 M080
Creo 4.0 M020
Creo 5 und 6 im Test
STools 2018
HP z400, Win7 Prof.
Quadro 5000
DualView

Moin,

du benötigst entweder für jede Richtung einen eigenen Motor (also zwei pro Achse) und die werden dann zu bestimmten Zeiten genutzt.

Alternativ kann mann einen tabellengesteuerten Motor verwenden, über den das PRofil festgelegt wird. Dabei ist aber zu beachten, dass bei kinematischen/dynamischen Analysen die Tabellenpunkte nicht linear, sondern als Spline eingepasst/verbunden werden.

------------------
Beste Grüße
Max